ACOM A1200S 1.8 – 54MHz Power Amplifier

Hochauflösendes Farbdisplay mit einer Auflösung von 108x65mm, 800×480 Pixeln und 24 Bit Farben.

Die Endstufe besteht aus Feldeffekttransistoren (MOSFET) vom Typ BLF188 von NXP, die für den Betrieb in der Luft- und Raumfahrt, in der Industrie, im Mobilfunk und im Rundfunk ausgelegt sind.
Kompatibel mit allen am Markt erhältlichen Transceiver-Modellen – benötigt keine Spezialsignale: Ground on Transmit “(PTT) und 50W HF-Antriebsleistung sind ausreichend.
Breitband-Eingangsschaltung mit perfekter Transceiverbelastung bei SWR unter 1,2:1 (typischerweise 1,1:1), ohne Umschaltung im gesamten Frequenzbereich von 1,8 bis 54 MHz.
Die Bedienung des ACOM 1200S ist extrem einfach: Die Bildschirmmenüs sind intuitiv und leicht verständlich, und der Bediener benötigt keine besonderen Kenntnisse beim Wechseln der Frequenzbänder.
Möglichkeit der automatischen Steuerung – bei Anschluss an einen Transceiver mit CAT-Schnittstelle überwacht der Verstärker ständig, folgt der Betriebsfrequenz und ändert die Bänder entsprechend.
Auch wenn der Verstärker nicht mit CAT-Schnittstelle verbunden ist, überwacht er die Frequenz des Eingangssignals über den eingebauten Frequenzzähler und schaltet automatisch die Bänder um.
Fernbedienung über RS232-Schnittstelle.
Bedingt durch die kontinuierlich arbeitenden Schutzschaltungen in allen Betriebsarten sorgt er während des Betriebes für eine optimale Sicherheit.
Der Bediener kann mehr als 10 Parameter, die das Betriebsregime des Verstärkers betreffen, digital überwachen.

http://qrznow.com/wp-content/uploads/2017/09/A1200S-INSIDE-2_0.jpg

Einfache Wartung – detaillierte Daten (55 Parameter) zu den letzten 28 Fehlerschutzauslösungen werden im nichtflüchtigen Speicher des Verstärkers gespeichert.

Praktisch für Expeditionen und Feldbetrieb: extrem kompakte und leichte Bauweise, erweiterter Netzspannungsbereich (93V÷265V), begrenzter Einschaltstrom und rein sinusförmig verbrauchter Netzstrom, automatische Blindleistungskompensation (PFC) – alle wichtigen Parameter im Betrieb an instabilen Netzen, Generatoren etc. werden durch das eingebaute Schaltnetzteil (SMPS) erreicht.
Perfekte elektromagnetische Verträglichkeit (EMV) sowohl mit den hochempfindlichen als auch den leistungsfähigen Geräten in der Funkstation (Empfänger, Computer, mehr Verstärker), die durch den Einsatz von PFC und den eingebauten zusätzlichen Hochfrequenzfiltern die EMV-Anforderungen übertreffen.

a) Nennausgangsleistung: 1000W +/-0,5dB, PEP oder kontinuierlicher Träger (typisch 1200W).

b) Intermodulationsverzerrungen (IMD3): besser als 30 dB unter dem NennpEP-Ausgang.

c) Unterdrückung harmonischer und parasitärer Emissionen: besser als 60 dB (65 dB typisch).

d) Eingangs- und Ausgangsimpedanzen: Nennwert: 50 Ohm unsymmetrisch, UHF (SO239)-Steckverbinder.

http://qrznow.com/wp-content/uploads/2017/09/A1200S-INSIDE-1_0.jpg

Eingangsschaltung: Breitband, SWR unter 1,2:1 (typisch 1,1:1); 1,8 – 54 MHz Dauerbereich ohne Umschalten oder Umstimmen;

RF-By-Pass-Pfad SWR – unter 1,1:1,1,1,8-54 MHz;

zulässiges SWR bei der Ausgangslast (der Antenne): bis zu 3:1 mit proportionaler Leistungsabsenkung und bis zu 1,5:1 bei voller Ausgangsleistung;

e) HF-Leistungsverstärkung: 13 dB +/-1 dB;

f) Netzspannung: 93V?265V ohne Umschalten;

g) Netzanschlusswert bei voller Ausgangsleistung: 2000VA oder weniger mit einem Leistungsfaktor von 0,95 oder mehr;

h) Netzstromaufnahme im Niedrigenergiebetrieb (Wartemodus): weniger als 1VA;

i) Entspricht den EU-Sicherheitsvorschriften und Normen für elektromagnetische Verträglichkeit sowie den Vorschriften der US-amerikanischen Federal Communications Commission (FCC);

j) Arbeitsbedingungen in der Umwelt:.

Temperaturbereich: -10 C bis +40 C (14 F bis 104 F);

relative Luftfeuchtigkeit: bis zu 95% bei 35 C (95 F);

k) Abmessungen (ohne Ausladung) und Gewicht, betriebsbereit: (T x B x H) 418 x 372 x 162 mm (16,46 x 14,65 x 6,38 In); 14,5 kg (31,97 Lbs).

Technical Data Acom-1200S
   
Frequency Range 1.8 – 54 MHz
Output Power 1000 W ±0.5dB, PEP / CW
Input Power ca. 50 Watt
Gain typ. 13 dB ± 1dB
Intermodulation distortion (IMD3) > 30 dB
Spurious emission suppression > 60 dB (typ. 65dB)
Connectors SO-239 (PL), 50 Ω
Input SWR < 1.2:1 (typ. 1.1:1)
Max. allowed SWR at output 3:1 at reduced power
1.5:1 at full power
Voltage 93 – 265 V AC
single phase
Power Consumption operating typ. 2000VA, PFC ≥ 0.95;
Power Consumption Stand-By ≤ 1VA
Temperature range -10° – +40°C
Max. Humidty 95% @ 35°C
Dimensions 418 × 372 × 162 mm
Weight 14.5 kg

http://qrznow.com/wp-content/uploads/2017/09/1200S-BACK_0.jpg

Weitere Informationen: http://www.acom-bg.com

Beitrag von Klaus Kohlenpott antenne.dortmund

Hinterlasse einen Kommentar

Hinterlasse den ersten Kommentar!

Benachrichtige mich zu:
Photo and Image Files
 
 
 
 
Audio and Video Files
 
 
 
 
Other File Types
 
 
 
 
wpDiscuz
7 Besucher online
7 Gäste, 0 Mitglied(er)
Translate »