CHARLY-25 CODEC-Board befindet sich in der Auslieferung

Heute habe ich mein neues Codec-Board von Charly 25 bekommen.

Ich habe das Board mit Stecker bestellt, ohne Stecker kostet das Board 89,- Euro inkl. der MwSt. plus Versandkosten.
Dazu kann man noch einen passenden Steckersatz bestellen.
Bei meinem Board wurden die Jumper direkt auf HPSDR/Hermes Komptabilität eingestellt.
Dieses ist auf der Rückseite am Jumperfeld zu erkennen.

Zum Board gibt es noch eine Achtseitige Beschreibung.

Hier noch weitere Informationen von Edwin zu weiteren Entwicklungen rund um Charly 25 und Red Pitaya:

Hallo Jörg,

Im Moment bin ich noch an einer kleinen Leiterplatte dran – den I2C Buffer soll es auch separat geben weil z.B. für Remote Anwendungen der CODEC überflüssig ist.
Allerdings schien es mir Verschwendung eine Leiterplatte mit nur 6 Bauteilen zu machen und deshalb habe ich gleich ein Breakout Board entworfen das sich zum Basteln mit Red Pitaya eignet.
Zusätzlich habe ich Leiterbahnen und Anschlüsse für einen VNA Messkopf vorgesehen (natürlich schreibe ich eine Anleitung dazu…)
 
Wir planen das Board ohne Bestückung auszuliefern (nur I2C Buffer und 3,3V Regler und die Anschlüsse) damit wird es recht günstig.
Alle anderen Teile kann sich jeder nach Bedarf auflöten – auf dem Board sind 3,3V und 13,8V verfügbar.
Was hältst Du davon?
 
Anbei das Board und die Schaltung des Messkopfes, den Trafo hab ich so schon mal ausprobiert – sollte für den Frequenzbereich des Stemlabs gut funktionieren.
Wer will, kann den Koppler dann auch für den NF Bereich bauen (NF Trafo und Widerstände 1200 Ohm).
 
73,Edwin

Die SMA Buchsen müssen übrigens nicht als VNA Koppler verdrahtet werden – man kann sie auch anderweitig verwenden….

 

 

 

Hinterlasse einen Kommentar

avatar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

  Abonnieren  
Benachrichtige mich bei
Translate »