Startseite | Gästebuch | Kontakt | Blog | Links | Impressum   

Schweden

Schweden

Schweden ist das drittgrößte Land der Europäischen Union. Das Gebiet des heutigen Schwedens wurde ungefähr im 7. Jahrhundert von Uppsala aus durch Wikinger erschlossen. Unter dem Geschlecht der Wasa steigt das Königreich Schweden im 17. Jahrhundert zur europäischen Großmacht auf. Es greift in den Dreißigjährigen Krieg (von 1618 bis 1648) ein und wird nach dem Westfälischen Frieden von 1648 zusammen mit Frankreich zu einer der Garantiemächte für den großen europäischen Universalfrieden. Zu diesem Zeitpunkt erlebt Schweden seine größte Machtausdehnung. Es beherrscht den Handel im gesamten Ostseeraum, Teile Finnlands, das Baltikum und ist zugleich auch noch durch den Besitz Vorpommerns Reichsstand des Heiligen Römischen Reiches Deutscher Nation.

Wegen seiner neutralen Haltung war Schweden im Zweiten Weltkrieg ein bevorzugtes Ziel politischer Emigranten. So konnte beispielsweise Willy Brandt ins politische Exil nach Schweden flüchten. Trotzdem verfolgte das Land eine außenpolitisch aktive Linie, die auf Stabilität und Friedenssicherung ausgerichtet war. Deshalb trat es in den Völkerbund und nach dem Zweiten Weltkrieg auch in die Vereinten Nationen (UNO) ein. Dort spielte es von Beginn an eine aktive Rolle. So sind beispielsweise die Blauhelme der UNO eine Erfindung des aus Schweden stammenden UNO-Generalsekretärs Dag Hammerskjöld (1953-1961).

Bilder von Schweden

Hier zu den Bildern -->