Ausbreitungsbedingungen auf 80m ?

Warum kann ich im Winter auf 80m oft keine Stationen  aus DL hören?
Die Antwort: Es gibt eine „tote Zone“ auf 80m.

Tote-Zone

Stationen die eine zu geringe Entfernung zueinander haben hören sich nicht. Nun stellt sich die Farge, auf welchem Band gibt es keine „tote Zone“ mehr um in ganz DL Funkbetrieb zu machen. Die Antwort gibt es in der Digisonde:

Die Digisonde wird alle 2 min. aktualisiert  ->Link: http://digisonde.oma.be/cgi-bin/latest.exe

Digisone_1

Kurze Erklärung zu den wichtigsten Zahlen:

In diesem Beispiel fängt die „tote Zone“ oberhalb von 5,1 MHz an ( siehe roter Kreis ).   Unterhalb von 5,1 MHz gibt es keine tote Zone. Das heißt für uns –>

  • Auf 80m  (3,7 Mhz)  gibt es keine tote Zone und in DL ist lückenloser  Funkbetrieb ist  möglich!
  • Auf 40m  (7 Mhz)  gibt es eine „tote Zone“ von ca. 1000 km ( grüner Kreis ) und in DL ist kein Funkbetrieb möglich. Natürlich ist über eine kurze Entfernung die Bodenwelle möglich.

Die ausführliche Beschreibung + Infos zur Digisonde unter folgendem Link:    Ionogramm-Interpretation PDF

vy73, DL5AI

Arno

http://www.qrz.com/db/DL5AI

0 0 Abstimmung
Article Rating
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
Der Nutzung, Verarbeitung und Speicherung meiner Daten stimme ich zu.
1 Kommentar
Newest
Oldest Most Voted
Inline-Rückmeldungen
Alle Kommentare anzeigen
Sven
Gast
17 Tage zuvor

Meine Gedanken Tanken?
Danke für die Beschreibung im Diagramm der Sonde von JR. Bin nun einen Schritt weiter. 73 de Sven HB9DXB

Translate »
1
0
Ich hätte gerne Ihre Gedanken, bitte kommentieren Sie.x
()
x