Die Suche ergab 148 Treffer

von DL2BBF
Do Apr 08, 2021 1:14 pm
Forum: In Eigener Sache
Thema: Überlegungen zum weiterem Betrieb des Forums
Antworten: 13
Zugriffe: 4341

Re: Überlegungen zum weiterem Betrieb des Forums

Hallo Jörg,
ich gehöre auch zu denen, die hier gerne reinsehen und nach neuen Infos suchen.
Ich würde mir keine großen gedanke über fehlende neue Beiträge machen. Das hat verschiedene Gründe.

Zum einen sind die meisten der hier aktiven mit ihrem RP TRX fertig und nutzen den jetzt einfach. Andere sind am QO-100 am basteln. Aber dafür gibt es ja bei dem Amsat schon ein gut besuchtes forum.

Deine Neuigkeiten, die du hier regelmäßig reinstellst finde ich auch interessant. die würden mir bei einer Schließung fehlen.
Das Forum ist eine tolle Datenbank, und da sehe ich auch gerne mal etwas nach.

Die Aktivität sollte nicht ein Maßstab für die Qualität eines Forums sein.

Ich bin Dir dankbar dafür das es dieses Forum und deine Seite CQ-NRW noch gibt.
von DL2BBF
Sa Feb 20, 2021 12:53 pm
Forum: Red Pitaya
Thema: Vorverstärker DC6HL an Adapter DC5WW?
Antworten: 1
Zugriffe: 1605

Re: Vorverstärker DC6HL an Adapter DC5WW?

Hallo Werner,
ich gehe davon aus , du hast das Frontend an dem RP bereits angeschlossen und es geht Dir nur um den Adapter.
Auf der Adapterplatine von DC5WW befindet sich ein Anschuß für den VV.
Wenn das Codec Audio modul nach links zeigt, dann ist der Anschluß unten links.

Der Anschluss +5Volt geht an +5Volt und der Anschluss für die Dämpfung an den 20dB Pin auf der Adapterplatine. Das ist alles.
Im PowerSDR dann bei ATT auf -20dB klicken. Dann hast du 20dB Dämpfung.
von DL2BBF
Mo Jan 11, 2021 9:49 pm
Forum: Allgemeines
Thema: Red Pitaya direkt am PC
Antworten: 4
Zugriffe: 2597

Re: Red Pitaya direkt am PC

Vielen Dank Heinz
von DL2BBF
So Dez 27, 2020 7:36 pm
Forum: Allgemeines
Thema: Red Pitaya direkt am PC
Antworten: 4
Zugriffe: 2597

Re: Red Pitaya direkt am PC

hallo Heinz,
Würdest du bitte deine Lösung hier im Forum vorstellen? Ich selber nutze den RP im Netzwerk. Daher habe ich auch keinen Lösungvorschlag machen können. Ich denke auch das nicht viele jetzt über die Feiertage im Forum aktiv waren. Daher gab es wohl auch noch keine Antwort zu deiner Frage.
Aber es gibt bestimmt jemanden, dem du mit deiner Lösung eine Freude machen könntest. Ich nutze übrigens die von dir entwickelte Adapterplatte für den RP in meinem zweiten Aufbau. Sie funktioniert einwandfrei und erleichtert den gesamten Aufbau. Danke dafür.
von DL2BBF
Di Dez 08, 2020 11:46 am
Forum: Pavel HPSDR
Thema: © - Pavel Demin, incorrect information in README and LICENSE?!
Antworten: 1
Zugriffe: 2096

Re: © - Pavel Demin, incorrect information in README and LICENSE?!

hallo Jörg,
der Link erzeugt ein 404.

Ok hat sich erledigt.
von DL2BBF
Mo Nov 02, 2020 6:25 pm
Forum: Software
Thema: Audioprobleme seit Win10 (2004)
Antworten: 18
Zugriffe: 5818

Re: Audioprobleme seit Win10 (2004)

Danke Sigi,
ich habe jetzt auf meinem Notebook, welches ich normal für den Redpitaya nutze, wieder mit dem Win 10 64bit pro auf 20H2 upgedatet.
Thetis 64 bit läuft damit jetzt einwandfrei ohne diesen Audio Fehler.
Die Welt ist für mich wieder in Ordnung.
von DL2BBF
Mo Nov 02, 2020 5:09 pm
Forum: Thetis
Thema: Thetis 2.8.7 Released und es geht stetig weiter
Antworten: 8
Zugriffe: 3764

Re: Thetis 2.8.7 Released und es geht stetig weiter

hallo Sigi,
schön das du dich meldest.
Bei mir klappt jetzt alles. konntest du auch beobachten, das bei gleicher Hardware der Audiofehler (knacken) bei HPSDR auftritt, bei Thetis jedoch nicht?
von DL2BBF
Mo Nov 02, 2020 2:05 pm
Forum: Thetis
Thema: Thetis 2.8.7 Released und es geht stetig weiter
Antworten: 8
Zugriffe: 3764

Re: Thetis 2.8.7 Released und es geht stetig weiter

hallo Jörg,
vielen Dank für die kompetente Hilfe. Es hat alles so geklappt und ich habe bereits einige QSOs erfolgreich mit Thetis machen könnnen.
von DL2BBF
Mo Nov 02, 2020 9:20 am
Forum: Thetis
Thema: Thetis 2.8.7 Released und es geht stetig weiter
Antworten: 8
Zugriffe: 3764

Re: Thetis 2.8.7 Released und es geht stetig weiter

hallo Sigi,
ich habe jetzt Thetis 2.8.11 auf zwei Rechnern intalliert. Protokoll 1 mit Redpitaya.
1x Notebook mit Win 10 1909 (hier knackt es bei Verwendung von HPSDR)
1x PC mit Win 10 2004 und 20H2 (hier knackt es bei Verwendung von HPSDR) Beim Thetis ist alles ruhig.

Zwei Dinge sind mir beim ersten Testen aufgefallen.
Ich bekomme es nicht hin wie gewohnt mit der Spacetaste PTT auszulösen.
Es werden keine Daten (Einstellungen) abgespeichert. Installiert habe ich Thetis direkt in der Root.
von DL2BBF
So Nov 01, 2020 5:46 pm
Forum: Software
Thema: Audioprobleme seit Win10 (2004)
Antworten: 18
Zugriffe: 5818

Re: Audioprobleme seit Win10 (2004)

Moin,
ein auf dem PC instaliertes Thetis 2.8.11 läuft ohne Knacken, während ein open HPSDR 3.4.8 und auch 3.4.9 knacken. Betriebssystem Win 10 64 bit pro mit 2004 und 20H2.
Also auf dem neuesten Stand. Vielleicht möchten ja auch andere ihre Erfahrung mit diesem Effekt schreiben.

Anderes Thema: Den Sender schalte ich sonst mit der Space Taste ein, Gewohnheit. Das geht bei meiner Thetis installation nicht mehr.
Mox taste geht.
Fußtaste (CAT) geht.
Direkt am RP PTT in geht.
Was mache ich bei der Spacetaste falsch in den Einstellungen?

Leider werden bei mir leider keine Einstellungen im Thetis gespeichert.

Ich möchte jetzt noch etwas abwarten mit einem erneuten Update des Betriebssystems auf meinem SDR TRX - Notebook.
Ob es eine Verbesserung seitens des Betriebsystems gibt. Und ob ich mich mit dem Thetis anfreunden kann.
von DL2BBF
So Nov 01, 2020 12:59 pm
Forum: Software
Thema: Audioprobleme seit Win10 (2004)
Antworten: 18
Zugriffe: 5818

Re: Audioprobleme seit Win10 (2004)

hallo Jörg,
danke für die Info.
Ich habe allerdings nicht den Hinweis auf bestimmte Audiokarten, die betroffen sein sollten, gefunden.
Ich bin am überlegen, den RP direkt mit dem Notebook zu verbinden und dann wird das so eingefroren. Ohne Internetzugang.
Schade, mir wäre lieber man könnte das Proble lösen, nicht nur umgehen. So etwas holt einem bald wieder ein.
Es wäre noch eine Frage ob bei Thetis das Problem auch auftritt.... Ich vermute aber ja. Bei Hermes scheint es nicht aufzutreten.
Irgenwie nervt mich es gewaltig wenn etwas nicht so funtioniert wie ich es mir wünsche. Aber zum Testen 2004 wieder zu installieren.... Dazu habe ich auch keine Lust.

Gerade auf meinem PC getestet. Problem tritt auch da auf. Zu beobachten ist, dass das Knacken zunimmt sobald zufriffe auf Festplatte erfolgen.
von DL2BBF
Sa Okt 31, 2020 4:50 pm
Forum: Software
Thema: Audioprobleme seit Win10 (2004)
Antworten: 18
Zugriffe: 5818

Re: Audioprobleme seit Win10 (2004)

Moin zusammen,
Jetzt hat es mich auch erwischt mit dem Update auf Win10 (2004)
Ich nutze HPSDR 3.4.8 und habe heute mich zu dem Win 10 Update auf 2004 entschieden.

Auch bei mir war dieses Knacken zu hören, Ich hatte den Eindruck es nahm zu bei Zugriffen auf die Platte oder bei erhöhter CPU Last. Soundtreiber natürlich aktuell.
Das Knacken kommt sowohl bei Nutzung der VAC 1 und aber auch bei Nutzung des Audio Codec Moduls.
Nach Rückgang auf 1909 war alles ok. Jetzt stellt sich mir die Frage, wir kann ich das Update auf 2004 verhindern, dabei aber trotzdem nicht auf den Internet - Zugriff verzichten.
Tritt dieser Fehler auch bei Thetis auf?
Bin etwas ratlos .
von DL2BBF
Do Okt 29, 2020 2:02 pm
Forum: Anleitungen/Bilder zu Bauprojekten
Thema: Red Pitaya bei DL2BBF
Antworten: 9
Zugriffe: 8299

Re: Red Pitaya bei DL2BBF

So sieht jetzt mein Redpitaya-TRX aus 10/2020.
14 Bit RP,
Adapterplatine nach DC5HH,
Frontend nach DC6HL,
Bandpassfilter und Tiefpass über open HPSDR gesteuert,
Treiber 5Watt nach DL2EWN (mit 16Volt UB),
PA 300 Watt PEP.
Gehäuse - Frontpatte CNC gefräst.
download/file.php?mode=view&id=1328&sid ... a6e99fdf6b
von DL2BBF
Di Feb 12, 2019 6:02 pm
Forum: Allerlei
Thema: Forenlook umstellen?
Antworten: 6
Zugriffe: 4925

Re: Forenlook umstellen?

hallo Jörg,
ich finde die weiße Schrift, und die orangen Überschriften angenehm und gut lesbar.
von DL2BBF
Di Sep 25, 2018 5:24 pm
Forum: Pavel HPSDR
Thema: Installationsproblem mit Pavels Software
Antworten: 9
Zugriffe: 4748

Re: Installationsproblem mit Pavels Software

danke für die Ergänzung Jörg
von DL2BBF
Mo Sep 24, 2018 9:28 pm
Forum: Pavel HPSDR
Thema: Installationsproblem mit Pavels Software
Antworten: 9
Zugriffe: 4748

Re: Installationsproblem mit Pavels Software

hallo Wolfgang,
hört sich alles richtig an.
ich habe nicht die allerletzte Version aber bereits mit alpine Betriebsystem.

Das Blinken der LED ganz links dauert >20sekunden. Geht dann aus und das system ist bereit.
von DL2BBF
Sa Aug 04, 2018 1:14 pm
Forum: RX Hardware
Thema: RX-Frontend von DC2PD
Antworten: 7
Zugriffe: 5137

Re: RX-Frontend von DC2PD

hallo Alexander,
ich habe zwar nicht das angeführte Frontend vom DC2PD, lese es aber aus der Beschreibung vom Funkamateur, dass die Einstellung über den Abschwächer im HPSDR erfolgt.
o bis -61db

vielleicht hilft Dir das.

73de DL2BBF
Hans
von DL2BBF
Fr Jul 27, 2018 8:21 pm
Forum: Peripheri
Thema: Audio Codec minimiert delay
Antworten: 50
Zugriffe: 45228

Re: Audio Codec minimiert delay

hallo Alexander,
das Codec Board ist doch bereits eine Soundcard. Da hast du in Reihe eine weitere Soundcard angeschlossen?
Kommt da das Echo her?
von DL2BBF
Sa Mai 05, 2018 5:14 pm
Forum: HAMLAB
Thema: Sendeleistung ?
Antworten: 4
Zugriffe: 3576

Re: Sendeleistung ?

hallo Georg,
habe zwar kein Hamlab, aber welche Einstellung sind denn Original?

Tune auf Driveregler oder auf 100% ?
Driveregler auf 100% ?
Pa settings richtig eingestellt? Keine Ahnung was der Treiber im Hamlab benötigt....

Ich würde erst einmal am RP messen 8-10mW bei obiger Einstellung sollten es sein.
Danach am Ausgang des Treibers messen.

Viel Erfolg
von DL2BBF
Do Mai 03, 2018 6:45 pm
Forum: PowerSDR/OpenHPSDR
Thema: Drive/PA-Gain - wie einstellen ?
Antworten: 2
Zugriffe: 2925

Re: Drive/PA-Gain - wie einstellen ?

hallo Ulli,
nach meiner Erfahrung mit vollem Output. Also 100% Drive 38,5 dB in den Settings
Leistungsregelung dann extern über Dämpungsglied.