LiFePo4 Akkus aus deutscher Fertigung

Themen rund um die Versorgungsspannung.
Antworten
Benutzeravatar
DF5WW
Offline
Beiträge: 89
Registriert: Sa Jul 02, 2016 12:11 pm

LiFePo4 Akkus aus deutscher Fertigung

Beitrag von DF5WW » So Apr 18, 2021 9:20 am


Da ich ja eher Kleintransceiver nutze (Xiegu G90, ALT-512) und die auch gerne mal unterwegs musste natürlich auch
ein Akku her. Da ja nun die Richtung eindeutig in Richtung LiFePo4 geht hab ich mich, neben den üblichen Quellen in
BY, natürlich auch in DL umgeschaut und bin auf die Firma Eremit in Eschborn gestossen.

Neben Berichten in diversen Foren, einem Youtube Video von Arthur haben mich auch die Angaben auf der Webseite
überzeugt. Leider gab es dann aber nichts zwischen 6 und 50 AH aber man hat auf meine Anfrage seinerzeit recht
zügig reagiert und mittlerweile auch einen 18 AH im Programm den ich seit einiger Zeit auch hier habe. Ich finde
die Preise eher als angenehm und die Leistung finde ich prima. Mit dem G90 (20 W und relativ hoher Verbrauch
schon bei RX) kann man mit dem Akku schon ein paar Stunden draussen verbringen und mit dem, wesentlich sparsameren
ALT-512, kann man die Zeit auch noch gut verdoppeln. Daneben ist der Akku noch recht handlich und gut für die
Unterbringung in meinem Portabelkoffer (Ausbau steht noch an aber der Koffer ist schon da) geeignet.

Mein Fazit: Man sollte sich ruhig auch mal in DL umschauen und nicht nur beim freundlichen Chinamann .....

Hier mal der Link zu den 12V Typen: https://www.eremit.de/c/lifepo4-akkus/12v-lifepo4
73´s, Jürgen, DF5WW ;) ;)
Log4OM Alpha-Tester und Teammember :!:

Antworten