Akku RTC ICOM 7300

Hardware und Erweiterungen zum IC- 7300
Antworten
Benutzeravatar
dj7ua
Offline
Beiträge: 4
Registriert: So Apr 11, 2021 4:24 pm

Akku RTC ICOM 7300

Beitrag von dj7ua » So Apr 11, 2021 11:13 pm


Hallo,

bei mir war nach ungewöhnlich kurzer Zeit die Uhrzeit im 7300 stehen geblieben. Sie begann erst mit dem Einschalten zu laufen. Das hat zwar zunächst keine Auswirkungen, weil die Speicherinhalte etc. erhalten bleiben, aber z. B. beim Abspeichern der Einstellungen auf die SD-Karte wird nicht der richtige Timestamp generiert.
Der Ausfall der Batterie nach so kurzer Betriebszeit (ca. 3 Jahre) hat mich überrascht. Sonst halten die Stützbatterien immer viele Jahre.
EIn Austausch ist nicht schwierig. Man muss nur etwas mit der Lötarbeit bei derart kleinen Bauteilen vertraut sein. Die Batterie sitzt im Gerät hinten. Im Internet gibt es Videos und Infos dazu. Suchbegriffe: "ML414H icom 7300"
Eine günstige Quelle für die Beschaffung ist z. Z. Pollin:
Ladbare Lithium-Batterie SEIKO ML414H Bestellnr.: 272509 0,30 €. Es handelt sich übrigens genau genommen nicht um eine Batterie, sondern um einen Akku.

vy 73, Mario, DJ7UA

Benutzeravatar
DD8JM
Site Admin
Offline
Beiträge: 380
Registriert: Mo Dez 01, 2014 1:41 pm

Re: Akku RTC ICOM 7300

Beitrag von DD8JM » Mo Apr 12, 2021 8:30 am


Hallo Mario,

nach dem ich Deinen Beitrag gelesen hatte, habe ich mich im Internet ein wenig umgesehen um Bilder von der Batterie und deren Lage im Gerät zu sehen.
Dabei bin ich auf diesen Beitrag gestoßen https://dxham.de/?p=2883, der eine Alternative bzw. einen Workaround beschreibt, ohne die Batterie zu tauschen.
Nachteil, ich muss immer meinen PC starten um die Uhrzeit zu setzen, also auf Dauer wäre es nicht mein Favorit, aber ein interessanter Ansatz.

Viele Grüße

Jörg, DD8JM

PS Hier noch die Bilder die ich dazu gefunden hatte:

ic-7300-inside-view-main-unit_orig.jpg
Dateianhänge
orig-batt_orig.jpg
Die Bässe breit die Höhen schmal das ist der Funk aus Wuppertal.

Antworten