Ailunce HS2 .... neuer SDR aus BY mit 2m/70cm

Antworten
Benutzeravatar
DF5WW
Offline
Beiträge: 83
Registriert: Sa Jul 02, 2016 12:11 pm

Ailunce HS2 .... neuer SDR aus BY mit 2m/70cm

Beitrag von DF5WW » Mi Mai 13, 2020 5:02 pm


Aus China kommt ein neuer SDR TRX mit Leistung bis zu 30 W und allen Bändern von 160 - 6m und zusätzlich noch
2m und 70 cm. Das ganze zudem noch zum Knüllerpreis von 499.- €. Man kann bereits vorbestellen und das habe
ich bereits getan. Lieferzeit wird jedoch noch gute 3 Monate in Anspruch nehmen.

Das schöne daran, wenn man bei retevis.info vorbestellt gibt es eine Lieferung aus DL und somit keine Probleme
mit anfallendem Zoll oder Einfuhrumsatzsteuer ....

Hier könnt ihr euch das Teil schonmal anschauen und/oder auch vorbestellen:

https://retevis.info/shop/uhf/ailunce-h ... bestellen/

;) ;)
73´s, Jürgen, DF5WW ;) ;)
Log4OM Alpha-Tester und Teammember :!:

Benutzeravatar
DD8JM
Site Admin
Offline
Beiträge: 321
Registriert: Mo Dez 01, 2014 1:41 pm

Re: Ailunce HS2 .... neuer SDR aus BY mit 2m/70cm

Beitrag von DD8JM » Do Mai 14, 2020 2:21 pm


Bin gespannt Jürgen,

hört sich alles sehr gut an und dann noch der Preis.

https://saure.org/cq-nrw/2020/05/05/neu ... ansceiver/
https://saure.org/cq-nrw/2020/02/09/q90 ... ansceiver/

Gruß Jörg, DD8JM
Die Bässe breit die Höhen schmal das ist der Funk aus Wuppertal.

Benutzeravatar
DF5WW
Offline
Beiträge: 83
Registriert: Sa Jul 02, 2016 12:11 pm

Re: Ailunce HS2 .... neuer SDR aus BY mit 2m/70cm

Beitrag von DF5WW » Sa Mai 16, 2020 1:48 pm


Ja, der Preis ist unübertrefflich. Und das noch mit eingebautem ATU für 160 - 6 m. Gut, auf 2m/70 cm macht er dann auch
"nur" 5W aber kleine Duobandendstüfchen gibt´s ja immer mal gebraucht abzustauben. Auch ein grosser Vorteil die Volt
Ranges. Das Ding verträgt 8 - 3x Volt und kann damit auch an einer 24 V Quelle (bspw, LKW) direkt angeschlossen werden.

Ist ja noch ein wenig hin bis zur Lieferung aber die Vorfreude ist schonmal da ... ;) 8-)
73´s, Jürgen, DF5WW ;) ;)
Log4OM Alpha-Tester und Teammember :!:

Benutzeravatar
DF5WW
Offline
Beiträge: 83
Registriert: Sa Jul 02, 2016 12:11 pm

Re: Ailunce HS2 .... neuer SDR aus BY mit 2m/70cm

Beitrag von DF5WW » Mi Jun 17, 2020 1:44 pm


Kleines "Update":

Nein, da ist er natürlich noch nicht aber der Preis für die Preorder ist schon um einen Hunni gestiegen. Bin mal gespannt
ob ich, in dem Fall, eher der "frühe Vogel" war oder ob es da noch eine Nachforderung geben wird. Letzteres kann ich mir
zwar nicht vorstellen aber man muß ja vorsichtig sein.

Warum ? Siehe IC-705 ! In Tokio noch angekündigt das der TRX in der EU-Version 4m haben wird ist nun nix mehr mit 4m.
Haben die ICOM Leute glatt gecancelled. Preis bleibt natürlich gleich weswegen etliche Leute die das Ding Vorbestellt
haben/hatten nun wieder den Rückzug antreten.

Bin mal gespannt wann die Japaner endlich merken das es auch noch Europa gibt und das man dort u.U. mehr darf als
im Rest der Welt.

:-) ;-)
73´s, Jürgen, DF5WW ;) ;)
Log4OM Alpha-Tester und Teammember :!:

Benutzeravatar
DF5WW
Offline
Beiträge: 83
Registriert: Sa Jul 02, 2016 12:11 pm

Re: Ailunce HS2 .... neuer SDR aus BY mit 2m/70cm

Beitrag von DF5WW » Mi Jul 08, 2020 10:04 am


Neue Info von Retevis Deutschland. Die esrten Geräte sind bereits ausgeliefert und das nächste Kontingent wird
ab dem 10.7. versendet. Ich hoffe ich bin mit dabei. Es wurde auch angekündigt das es sich wohl um die MK2
Version mit RX bis 1600 MHz handeln wird. Bin gespannt.
73´s, Jürgen, DF5WW ;) ;)
Log4OM Alpha-Tester und Teammember :!:

Benutzeravatar
DF5WW
Offline
Beiträge: 83
Registriert: Sa Jul 02, 2016 12:11 pm

Re: Ailunce HS2 .... neuer SDR aus BY mit 2m/70cm

Beitrag von DF5WW » Mi Aug 12, 2020 4:41 pm


Neues Update:

Der Transceiver wird in dieser Woche noch an GLS übergeben und befindet sich, als elektronische Ankündigung, bereits in der Sendungsverfolgung.
Das schöne daran ist das ich den MK1 für 499.- € geordert hatte man aber nur den MK2 (RX bis 1600 MHz) ausliefert. Der wurde zwar auch angeboten
für einen Hunni mehr aber man liefert diesen an die MK1 Preorder Probanden ohne weiteren Aufpreis.

Empfinde ich ale tollen Zug von Retevis Deutschland .... Weiteres nachdem das Kistchen hier eingetrudelt ist. ;-) :-)
73´s, Jürgen, DF5WW ;) ;)
Log4OM Alpha-Tester und Teammember :!:

Benutzeravatar
DF5WW
Offline
Beiträge: 83
Registriert: Sa Jul 02, 2016 12:11 pm

Re: Ailunce HS2 .... neuer SDR aus BY mit 2m/70cm

Beitrag von DF5WW » Mo Aug 17, 2020 5:15 pm


Heute früh ist das gute Stück angekommen wie ich per Tracking sehen konnte. Da ich bis 16 Uhr QRL hatte musste das auspacken leider
warten. Eben angekommen fand ich in einem Umkarton einen weiteren, kleinen, Karton und in diesem selbst befand sich ein kleines
Kunststoff Köfferchen wie man es von Schraubendrehersätzen kennt oder als Tackleboxen beim fischen. Darin, sauber in Schaumstoff
gelagert, befanden sich der HS2, das Versorgungskabel, ein USB-Kabel und ein Mikrofon für BT. Ein weiteres Mikro mit
Klinkenstecker befand sich in der 2, Umverpackung. Ebenso eine weisse Kaffeetasse (groß) mit einseitigem Ailunce Logo und auf der
anderen Seite mein Rufzeichen.

In Differenz zu den Bildern auf der Retevis Seite (dort hat der TRX 2 normale Antennenanschlüsse) hat meiner nun einen normalen
für HF/VHF/UHF und einen SMA für GPS. Hätte mir anders besser zugesagt oder auch beidseitig BNC getrennt für HF und V-/UHF
aber das ist nur ein kleiner Makel für mich.

Aufgrund Zeitmangels, bei uns an der Schule (ich bin einer von 2 Hausmeistern) hat heute der Regelbetrieb wieder angefangen und
morgen ist bspw. noch Einschulung etc., wird es vor dem Wochenende kaum zu einer Inbetriebnahme kommen. Wenn es soweit ist
kommen hier natürlich noch Fotos fals die Forensoftware dies zulässt.

;) ;)
Zuletzt geändert von DF5WW am Mo Aug 17, 2020 8:30 pm, insgesamt 1-mal geändert.
73´s, Jürgen, DF5WW ;) ;)
Log4OM Alpha-Tester und Teammember :!:

Benutzeravatar
DD8JM
Site Admin
Offline
Beiträge: 321
Registriert: Mo Dez 01, 2014 1:41 pm

Re: Ailunce HS2 .... neuer SDR aus BY mit 2m/70cm

Beitrag von DD8JM » Mo Aug 17, 2020 5:56 pm


Hallo Jürgen,

da sind wir gespannt, vielleicht kannst Du mir ein wenig Text und Bilder zukommen lassen, dann kann ich dazu einen Beitrag auf CQ-NRW.de stellen.

Gruß Jörg
Die Bässe breit die Höhen schmal das ist der Funk aus Wuppertal.

Benutzeravatar
DH1KLM
Offline
Beiträge: 165
Registriert: Sa Mär 26, 2016 9:12 pm

Re: Ailunce HS2 .... neuer SDR aus BY mit 2m/70cm

Beitrag von DH1KLM » Mo Aug 17, 2020 6:57 pm


Dann hoffen wir mal dass das Gerät so spielt wie angekündigt. Wenn man sich den Thread auf der Funkbasis dazu ansieht sieht es aber ziemlich düster aus. Falls nicht bekannt,
hier zu finden. https://www.funkbasis.de/viewtopic.php?p=566810#p566810
Bin gespannt auf deinen Bericht.
73 de Sigi, DH1KLM

Benutzeravatar
DF5WW
Offline
Beiträge: 83
Registriert: Sa Jul 02, 2016 12:11 pm

Re: Ailunce HS2 .... neuer SDR aus BY mit 2m/70cm

Beitrag von DF5WW » Mo Aug 17, 2020 8:40 pm


Hallo Jörg, werde ich gerne tun sobald ich etwas mehr Freizeit habe ....

@ Sigi,

den Thread kannte ich nicht aber ich hatte auch bereits vor 3 Monaten bestellt und da gab es noch so garkeine Erfahrungen
mit dem Gerät. Ich messe dem auch nicht allzuviel an Bedeutung bei weil das ja eher alles eine reine Angelegenheit der FW
ist. Wenn was im argen ist kann man da nachbessern und die Geräte auf einen vernünftigen Stand bringen.

Aber ich werde ja noch testen und dann auch entsprechend den Support nötigen wenn da was nicht passt, aber die Flinte gleich
ins Korn zu werfen ist bei dieser Art TRX eher nicht der richtige Weg. Zumindest m.A. nach. Ich Denke die 499.- € die ich für
einen MK1 vorbezahlt habe (einen MK2 ohne Aufpreis dafür bekommen der nochmal 100.- extra kostete in der Preorder) sind
und waren kein rausgeworfenes Geld für mich.

Aber jeder Jeck is anders, wie der Kölsche sagt, HI ... ;-) :-)

Kleiner Nachtrag moch über eine Sache die mir gerade nicht so gefällt die sich aber sicher lösen lässt:

Ich habe einen primären Audichip auf dem Mainboard der für meine Windows Sounds, für Youtube und alles andere aktiv ist.
Mein ALT-512 installiert einen USB Audio Codec der sich auch korrekt verhält und mir die Primäre Soundkarte nicht abschaltet.
Der HS2 installiert einen USB Audio Codec der sich dann als primäres Audio verewigt wenn der TRX an ist und meine Systemsounds
sind dann aus bzw. liegen auf dem USB Codec des Ailunce. Natürlich nicht so prickelnd aber da muss ich mal sehen wie ich das
unter W10 manuell zuweisen kann.
73´s, Jürgen, DF5WW ;) ;)
Log4OM Alpha-Tester und Teammember :!:

Benutzeravatar
DF5WW
Offline
Beiträge: 83
Registriert: Sa Jul 02, 2016 12:11 pm

Re: Ailunce HS2 .... neuer SDR aus BY mit 2m/70cm

Beitrag von DF5WW » Mi Aug 26, 2020 11:11 am


Und weiter geht´s:

Nach dem flashen auf FW 1.15 hat der TRX auch die Möglichkeit die IARU Region auszuwählen. Das funktioniert
über den "Trick" der im verlinkten Beitrag beschrieben wird:

https://www.dn1go.de/ailuncehs2-fw-v1-1 ... u-auswahl/

Schon eines vorweg, nach dem flashen fehlt im Bandmenü auch gleich 70 MHz welches im Lieferzustand (v1.11)
noch da war. Auch wenn sich dort nicht senden liess. Abar das war im Vorfeld bekannt. Aber er ging mit der
älteren FW auf 40m nur bis 7100 kHz TX und das ist mit 1.15 und R1 Auswahl behoben. TX auf 70 MHz geht
natürlich, leider, immernoch nicht.

Das mitgelieferte USB Kabel ist schlichtweg Müll. Bei Sendung in Digimodes stiegen immer sowohl die CAT als
auch Audiocodec aus. Nach dem wechseln auf das Kabel von meinem Huawei P30 Pro Smartphones geht das
jedoch einwandfrei. Also paar €uro ausgeben und ein anständiges, geschirmtes, Kabel besorgen.

Die Sendeleistung schwankt sehr stark von Band zu Band. Während auf einigen Bändern etwa 22 W out erreicht
werden sind es auf anderen nur 10 - 11 Watt. Auf 2m/70 cm kommen allerdings nur die angegebenen 5 Watt.
Alles in allem aber, insbesondere für den Preis, ein schönes 2. Gerät das auch 2m/70 cm umfasst und gerade
dort ist auch der RX wesentlich besser als der bei meinen beiden Uralt Yaesu Monobandern (FT-480/780).

Auf Kurzwelle schneidet mein ALT-512 natürlich besser ab aber das liegt auch daran das dieser als reines
Bandgerät konzipiert ist und auch entsprechend bessere Filter hat.

Wegen 70 MHz bin ich derzeit noch mit dem Support zugange. Demnächst also mehr vom HS2 / Q900.
73´s, Jürgen, DF5WW ;) ;)
Log4OM Alpha-Tester und Teammember :!:

Benutzeravatar
DF5WW
Offline
Beiträge: 83
Registriert: Sa Jul 02, 2016 12:11 pm

Re: Ailunce HS2 .... neuer SDR aus BY mit 2m/70cm

Beitrag von DF5WW » Do Aug 27, 2020 12:53 pm


Laut Retevis Support soll 70 MHz angeblich bei FW 1.14 noch funktioniert haben mit Einstellung der IARU Region (der Trick klappt bei allen FW´s)
auf "ALL" .... Ich habe mir nun sowohl FW 1.12 als auch 1.14 besorgt und weiterhin wird im Bandmenü 70 MHz nicht mehr angezeigt und auch
TX auf 70 MHz funktioniert nicht. Da es durchaus sein kann das sich da beim flashen auf 1.15 generell etwas verstellt hat habe ich nun erstmal
um das vorgehen zum zurücksetzen auf Werkseinstellungen gebeten. In der Regel sind die relativ flott (nächster Tag).

Ich bleib dran ... ;-) :-)

Nachtrag: Habe eine Antwort vom Support erhalten das die FW 1.16 in Kürze verfügbar sein wird die das 70 MHz Problem beheben soll.

1. Ich bin gespannt wie ein Flitzebogen und ...
2. Ich hatte in der Anfrage auch nach dem Code für einen Werksreset angefragt ... Antwort:

Sehr geehrter Jürgen Umstädter,
das wird nicht nötig sein. Bitte noch ein paar Tage Geduld. Die FW 1.16 sollte das 70 MHz Problem beheben.

Fazit: Den Werksreset kenne ich leider immer noch nicht, HI .... Auch da bleib ich weiter dran.
73´s, Jürgen, DF5WW ;) ;)
Log4OM Alpha-Tester und Teammember :!:

Benutzeravatar
DF5WW
Offline
Beiträge: 83
Registriert: Sa Jul 02, 2016 12:11 pm

Re: Ailunce HS2 .... neuer SDR aus BY mit 2m/70cm

Beitrag von DF5WW » Do Sep 17, 2020 2:52 pm


Nun schon wieder eine Weile her das man mir mitteilte das in "ein paar Tagen" die FW 1.1.6 verfügbar sein sollte aber bisher leider nichts.
Dafür funktioniert eine gepatchte 1.1.5 mittlerweile ganz brauchbar. Geht zwar hier immernoch kein 70 MHz aber dafür u.a. auf 2200 m
und auch auf 630 m. Die gepatchte Version ist von jemandem aus dem weiter oben verlinkten Forum und er hat mir die Version dann auch
dankenswerter Weise zum testen überlassen.

Leider schwankt auch damit die Ausgangsleistung relativ weit je nach Band. Hier ist zwischen 3 und 21 Watt so ziemlich alles vertreten.
Ich vermute das sich dort auch in der FW Einstellungen vornehmen lassen aber ich selbst hab mich damit noch nicht auseinandergesetzt
und wüsste auch garnicht womit ich die FW bearbeiten (patchen) könnte. Werde da aber mal am Ball bleiben und etwas Zeit investieren
falls mir das alles nicht zu hochkompliziert wird.

;) ;)
73´s, Jürgen, DF5WW ;) ;)
Log4OM Alpha-Tester und Teammember :!:

Antworten