Neuling/Frischling etc...

PiHPSDR Software für Raspberry Pi
Benutzeravatar
TeiCon
Offline
Beiträge: 11
Registriert: Di Apr 14, 2020 12:11 pm

Neuling/Frischling etc...

Beitrag von TeiCon » Di Apr 21, 2020 9:22 pm


Hallo zusammen, ich bin Frank und irgendwie "neu" hier :-)

Ich habe keine Amateurfunklizenz, aber zumindest in den 80ern E-Technik studiert, bin aber dann in der Systementwicklung gelandet.
Also so ein biiiischen ist hängen geblieben. ;-)

Ich beschäftige mich seit ein paar Wochen mit dem Thema SDR und bin auf der Suche nach einer Standalone-Lösung für einen Empfänger.
"Gelandet" bin ich nun bei einem Raspberry mit LCD und einem SDR-Stick und gaanz viel Ideen und Träumen...
Vorab habe mit einem Yaesu FRG-9600 (selbst repariert bzw gangbar gemacht) und einem FRT 7700 (die Basteleien des Vorbesitzers rückgängig gemacht) an verschiedenen Antennenkonstruktionen den Geschmack darauf gefunden,
sowie SDR auf einer Win10 Dose praktiziert.

Gelesen im Internet habe ich noch und nöcher und bin irgendwie bei pihpsdr auf dem Raspberry mit einem nooelec RTL2832U & R820T2 Stick angekommen.
Nun möchte ich gerne alles mal in ein Gehäuse packen und ein wenig damit herum experimentieren.
Für mich ist der Weg das Ziel.
Die vielen Eigenbauten, die man im I-Netz findet, finde ich sehr beeindruckend, aber scheinbar eben alle auch immer wieder speziell.
Zugegebenermaßen sicherlich den jeweils individuellen Anforderungen "geschuldet".

Ich baue demnächst Knöppchen und Drehknöppchen an den Raspberry und experimentiere fröhlich vor mich hin.
Allerdings habe ich im Internet (noch) keine wirkliche Aufbauanleitung dazu gefunden.
Alles ist irgendwie 3-5 Jahre her und die meisten Links sind inzwischen nicht mehr erreichbar.
Ein schönes Gehäuse habe ich auch schon gefunden, noch nicht gekauft, weil ich ja erstmal testen will usw.

Also eine Frage: Kann das pihpsdr auch einen Stick am USB nutzen, oder ist da der Schritt in Richtung Red Pitaya unumgänglich?

Beste Grüße aus Ostfriesland und bleibt alle gesund!
Frank

Benutzeravatar
DD8JM
Site Admin
Offline
Beiträge: 387
Registriert: Mo Dez 01, 2014 1:41 pm

Re: Neuling/Frischling etc...

Beitrag von DD8JM » Mi Apr 22, 2020 8:56 am


Hallo Frank,

willkommen hier im Forum.

Zu Deiner Frage, PiHPSDR von John Melton ist für den Betrieb der Apache Labs Transceiver-Produkten ANAN/OpenHPSDR also Hermes-basierten Transceiver entwickelt worden. Kann also mit HERMES Boards und kompatiblen Geräten betrieben werden, also auch mit dem Red Pitaya.
Diese SDR-Geräte basieren auf dem Prinzip der Direkt Digitalisierung des Eingangssignals. Ein RTL-Stick arbeitet nach dem Prinzip eines Direktmischer nach dem I/Q-Verfahren und ist mit der Software PiHPSDR nicht kompatibel.

Hier im Forum findest Du viele Beiträge und Anregungen zu Deinem Projekt.
Viel Spaß dabei und lass uns an der weiteren Entwicklung teilhaben.

Viele Grüße

Jörg, DD8JM
Die Bässe breit die Höhen schmal das ist der Funk aus Wuppertal.

Benutzeravatar
TeiCon
Offline
Beiträge: 11
Registriert: Di Apr 14, 2020 12:11 pm

Re: Neuling/Frischling etc...

Beitrag von TeiCon » Mi Apr 22, 2020 10:35 am


Hallo Jörg,

vielen Dank für Deine Nachricht!
Die hat mir nun wirklich sehr weitergeholfen, vermutet hatte ich das schon in diese Richtung. ;-)

Gut, dann werde ich mal "weitermachen" und auch gerne berichten etc.

Viele Grüße retour und Danke für die Aufnahme,
Frank

Benutzeravatar
DF5WW
Offline
Beiträge: 99
Registriert: Sa Jul 02, 2016 12:11 pm

Re: Neuling/Frischling etc...

Beitrag von DF5WW » Sa Apr 25, 2020 11:45 pm


Hallo Frank,

falls Du auf den RedPit "umsteigen" möchtest hätte ich ein gutes Angebot für Dich. Meiner ist schon so installiert das sich
eine 5W PA mit im Block befindet und auch ein Spannungswandler integriert ist so das man auch den RP aus einer 13,8 V
Stromquelle (Netzteil) versorgen kann. Bei der PTT Umschaltplatine hat sich allerdings ein Kabel verabschiedet so das der
RP erst dann wieder auf Sendung gehen kann wenn das gefixt ist. Da ich vom Vorbesitzer keinerlei Unterlagen bzgl. der
Schaltung habe würde ich den Block für einen Hunni incl. Versand abgeben. Da ich mittlerweile einen ALT-512 von Aerial51
als Standalone nutze würde sich der RP nur totstehen.

Falls Interesse Mail an df5ww[ät]darc.de ....

Gruß und welcome here ...
73´s, Jürgen, DF5WW ;) ;)
Log4OM Alpha-Tester und Teammember :!:

Benutzeravatar
TeiCon
Offline
Beiträge: 11
Registriert: Di Apr 14, 2020 12:11 pm

Re: Neuling/Frischling etc...

Beitrag von TeiCon » Mo Apr 27, 2020 7:27 am


Hallo Jürgen,

vielen Dank für Deine Nachricht.
Ich habe Dir eine Mail geschickt.

Grüße retour,
Frank

Benutzeravatar
DF5WW
Offline
Beiträge: 99
Registriert: Sa Jul 02, 2016 12:11 pm

Re: Neuling/Frischling etc...

Beitrag von DF5WW » Mi Apr 29, 2020 10:10 am


Geht heute morgen noch raus Frank. Näheres hab ich Dir in der mail geschrieben.
Kannst ja zwischenzeitlich nach der letzten PowerSDR Variante hier aus dem Forum
suchen, Ansonsten schau ich mal ob ich den Installer dafür noch irgendwo auf der
HDD habe. Auch benötigst Du virtuelle COM Ports und virtzuelle Audiokabel um andere
Software einzubinden wie bspw. solche für digitale Modes.

Lies Dich am besten schonmal duch die ganzen Red Pitaya threads hier im Forum.

Ein Audio Codec wie er hier im Forum beschrieben ist wurde hier bei der Geschichte
noch nicht verbaut aber müsste ich irgendwo in meinem Kartonlager noch rumfliegen
haben. Wenn ich den noch finde schick ich Dir den auch noch in einem Umschlag.

Viel Spass damit und nicht ärgern wg. dem Staub irgendwo im Block .... Steht halt
schon etwas, grins.

;) 8-)
73´s, Jürgen, DF5WW ;) ;)
Log4OM Alpha-Tester und Teammember :!:

Benutzeravatar
DD8JM
Site Admin
Offline
Beiträge: 387
Registriert: Mo Dez 01, 2014 1:41 pm

Re: Neuling/Frischling etc...

Beitrag von DD8JM » Mi Apr 29, 2020 10:24 am


Hier der Link zur letzten Version von Pavel für die 14bit Variante des Red Pitaya.

https://github.com/pavel-demin/red-pita ... 191120.zip

und hier noch die letzte PowerSDR Version 3.4.9

https://github.com/TAPR/OpenHPSDR-Power ... _Setup.msi

73 Jörg, DD8JM
Die Bässe breit die Höhen schmal das ist der Funk aus Wuppertal.

Benutzeravatar
DF5WW
Offline
Beiträge: 99
Registriert: Sa Jul 02, 2016 12:11 pm

Re: Neuling/Frischling etc...

Beitrag von DF5WW » Mi Apr 29, 2020 12:25 pm


Hallo Jörg,

super. Unterstütze ihn, wenn möglich, ein wenig beim Setup. Von mir hat er eine ältere PowerDSR per Mail erhalten aber
diese hier ist frischer. Geschickt habe ich ihm ausserdem ein Setuup für Cable 4.13 (virtuelles Audiokabel) sowie den
Installer von VSPm von K5FR (virtuelle COM Ports). Bei mir ist allerdings wegen anderer Hardwares schon soviel an
anderer SDR Software durch das ich beim Grundsetup für den RedPit keine große Hilfe sein werde.

Gruß, Jürgen, DF5WW

;) 8-)
73´s, Jürgen, DF5WW ;) ;)
Log4OM Alpha-Tester und Teammember :!:

Benutzeravatar
DD8JM
Site Admin
Offline
Beiträge: 387
Registriert: Mo Dez 01, 2014 1:41 pm

Re: Neuling/Frischling etc...

Beitrag von DD8JM » Mi Apr 29, 2020 12:55 pm


Das machen wir doch gerne Jürgen.

Die Installation ist heute sehr einfach geworden, dank Pavel.

Hier ein Auszug aus der Beschreibung von Pavel zur Installation der Software auf dem Red Pitaya:
Getting started

Download SD card image zip file (more details about the SD card image can be found at this link).
Copy the contents of the SD card image zip file to an SD card.
Optionally, to start the application automatically at boot time, copy its start.sh file from apps/sdr_transceiver_hpsdr to the topmost directory on the SD card.
Insert the SD card in Red Pitaya and connect the power.
Install and run one of the HPSDR programs.
Zur finden unter: http://pavel-demin.github.io/red-pitaya ... ver-hpsdr/

Viel Erfolg Frank, bei Fragen einfach melden.

Gruß Jörg, DD8JM
Die Bässe breit die Höhen schmal das ist der Funk aus Wuppertal.

Benutzeravatar
TeiCon
Offline
Beiträge: 11
Registriert: Di Apr 14, 2020 12:11 pm

Re: Neuling/Frischling etc...

Beitrag von TeiCon » Mi Apr 29, 2020 1:21 pm


Vielen lieben Dank an euch!!!! 8-)

Ich werde mich auf jeden Fall immer mal wieder hier mit dem ein oder anderen "Bildchen" melden.
Jetzt erwarte ich erstmal das "Päckchen" hier in Ostfriesland und daaaaann gehts irgendwie los.

Und danke für die Links! ;-)

Grüße aus dem Landkreis Aurich von einem geb. Wuppertal, der "damals" über Bremen hierher kam...

Benutzeravatar
DF5WW
Offline
Beiträge: 99
Registriert: Sa Jul 02, 2016 12:11 pm

Re: Neuling/Frischling etc...

Beitrag von DF5WW » Mi Apr 29, 2020 2:51 pm


Moin Frank,

soweit ich das noch auf dem Schirm habe hat mein RP die IP 192.168.1.100 aber da bin ich mir nicht mehr sicher.
Er steht auch eigentlich auf Autostart von HPSDR aber auch die IP muss ja dann passen. Zu Deinem Netztwerk.
Ansonsten musst Du erstmal via LAN an den RP und umstellen.

Ist keine Plug und Play Geschichte. Wenn PowerSDR die IP nicht kennt siehst Du nix in PSDR und wenn das Audio
fehlt hörst Du nix.
73´s, Jürgen, DF5WW ;) ;)
Log4OM Alpha-Tester und Teammember :!:

Benutzeravatar
DF5WW
Offline
Beiträge: 99
Registriert: Sa Jul 02, 2016 12:11 pm

Re: Neuling/Frischling etc...

Beitrag von DF5WW » Mi Apr 29, 2020 2:56 pm


73´s, Jürgen, DF5WW ;) ;)
Log4OM Alpha-Tester und Teammember :!:

Benutzeravatar
TeiCon
Offline
Beiträge: 11
Registriert: Di Apr 14, 2020 12:11 pm

Re: Neuling/Frischling etc...

Beitrag von TeiCon » Mi Apr 29, 2020 3:16 pm


DF5WW hat geschrieben:
Mi Apr 29, 2020 2:51 pm
Moin Frank,

soweit ich das noch auf dem Schirm habe hat mein RP die IP 192.168.1.100 aber da bin ich mir nicht mehr sicher.
Er steht auch eigentlich auf Autostart von HPSDR aber auch die IP muss ja dann passen. Zu Deinem Netztwerk.
Ansonsten musst Du erstmal via LAN an den RP und umstellen.

Ist keine Plug und Play Geschichte. Wenn PowerSDR die IP nicht kennt siehst Du nix in PSDR und wenn das Audio
fehlt hörst Du nix.
Jepp, soweit habe ich mich schon eingelesen. Die Grundconfig für mein Netz hier muss ich machen, klar soweit.

Benutzeravatar
TeiCon
Offline
Beiträge: 11
Registriert: Di Apr 14, 2020 12:11 pm

Re: Neuling/Frischling etc...

Beitrag von TeiCon » Mi Apr 29, 2020 3:17 pm


DF5WW hat geschrieben:
Mi Apr 29, 2020 2:56 pm
Ist schon im tracking: https://www.dhl.de/de/privatkunden/pake ... 0234710104

;) ;)
Super! Ich melde mich, wenn "er" angekommen ist.

Benutzeravatar
TeiCon
Offline
Beiträge: 11
Registriert: Di Apr 14, 2020 12:11 pm

Re: Neuling/Frischling etc...

Beitrag von TeiCon » Sa Mai 02, 2020 6:57 pm


Hallo Jürgen,
Päckchen ist heute angekommen (das WE ist gerettet!) :D
Ich habe den RP dann chirurgisch extrahiert und er lebt!

Nun gehts dann mal weiter...

Schönes WE @all

Benutzeravatar
DF5WW
Offline
Beiträge: 99
Registriert: Sa Jul 02, 2016 12:11 pm

Re: Neuling/Frischling etc...

Beitrag von DF5WW » Mo Mai 04, 2020 4:27 pm


Super, und wenn er Dir als SDR nicht so gut gefallen sollte gibt es ja auch noch etliche Software um ihn als
Messgerät zu benutzen.

:-) ;-)
73´s, Jürgen, DF5WW ;) ;)
Log4OM Alpha-Tester und Teammember :!:

Benutzeravatar
TeiCon
Offline
Beiträge: 11
Registriert: Di Apr 14, 2020 12:11 pm

Re: Neuling/Frischling etc...

Beitrag von TeiCon » Mo Mai 04, 2020 6:36 pm


DF5WW hat geschrieben:
Mo Mai 04, 2020 4:27 pm
Super, und wenn er Dir als SDR nicht so gut gefallen sollte gibt es ja auch noch etliche Software um ihn als
Messgerät zu benutzen.

:-) ;-)
Ja genau!
Ich habe "ihn" ja mit Signalgenerator und Oszi "getestet". ;)
Aber der provisorische Aufbau klappt ja schon ganz gut.

Cool wäre es ja m. M. n. , wenn man per Tastaturblock die Empfangsfrequenz direkt eingeben könnte.
Oder per "linke-rechts"Tasten durch die Positionen der Frequenzanzeige steppen könnte und dann per Encoder die Stelle ändern könnte... ;)

...aber eins nach dem anderen...

Benutzeravatar
DF5WW
Offline
Beiträge: 99
Registriert: Sa Jul 02, 2016 12:11 pm

Re: Neuling/Frischling etc...

Beitrag von DF5WW » Di Mai 05, 2020 4:48 pm


Normalerweise solltest Du in PowerSDR auf die entsprechende Position gehen können und per Mausrad den
Wert ändern. Aber ohne Gewähr weil schon lange her das ich das letzte mal den RP mit PSDR am laufen
hatte.

;-)
73´s, Jürgen, DF5WW ;) ;)
Log4OM Alpha-Tester und Teammember :!:

Benutzeravatar
DH1KLM
Offline
Beiträge: 237
Registriert: Sa Mär 26, 2016 9:12 pm

Re: Neuling/Frischling etc...

Beitrag von DH1KLM » Mi Mai 06, 2020 4:28 pm


TeiCon hat geschrieben:
Mo Mai 04, 2020 6:36 pm

Cool wäre es ja m. M. n. , wenn man per Tastaturblock die Empfangsfrequenz direkt eingeben könnte.
Oder per "linke-rechts"Tasten durch die Positionen der Frequenzanzeige steppen könnte und dann per Encoder die Stelle ändern könnte... ;)
Du beziehst dich aber schon auf PowerSDR? Genau das funktioniert nämlich. Mit der Maus in die Frequenzanzeige klicken und dann die Frequenz
über den Ziffernblock eingeben, mit Enter abschließen und gut ist es.
73 de Sigi, DH1KLM

Benutzeravatar
TeiCon
Offline
Beiträge: 11
Registriert: Di Apr 14, 2020 12:11 pm

Re: Neuling/Frischling etc...

Beitrag von TeiCon » Mi Mai 06, 2020 7:37 pm


DH1KLM hat geschrieben:
Mi Mai 06, 2020 4:28 pm
TeiCon hat geschrieben:
Mo Mai 04, 2020 6:36 pm

Cool wäre es ja m. M. n. , wenn man per Tastaturblock die Empfangsfrequenz direkt eingeben könnte.
Oder per "linke-rechts"Tasten durch die Positionen der Frequenzanzeige steppen könnte und dann per Encoder die Stelle ändern könnte... ;)
Du beziehst dich aber schon auf PowerSDR? Genau das funktioniert nämlich. Mit der Maus in die Frequenzanzeige klicken und dann die Frequenz
über den Ziffernblock eingeben, mit Enter abschließen und gut ist es.
Ja nee eigentlich... ;-)
Ich denke da eher daran, wie es bei meinem "unglaublichen" FeelTecFY6900 funktioniert.
Mit zwei Tastern (links - rechts) durch die Dezimalstellen und per Encoder rauf oder runter.

Hintergrund: Ich spiele halt mit dem Gedanken, das alles in ein Gehäuse zu packen und an der Front eben gewisse Funktionalitäten zu haben.

Antworten