Aussichten zu einem neuem Hermes Board, New Hermes 2M Board

Wie könnte das neue Hermes-Board aussehen?

Quelle:

***** High Performance Software Defined Radio Discussion List *****

Hi All.

As Apache Labs has decided to stop the production of the Hermes board, we have discussed to see if it is possible to get it produced by others.

I have for a long time thought of the possibility to improve the construction and include some long wanted features. I am going to describe the modifications I am thinking on. And of course we are open for other ideas!

We have got all the original layout files for Hermes from Abhi and that is a good starting point.

Endre Kiss, YO6OGJ is going to do the layout job. The first he is going to do is to draw completely new schematics in Altium Designer. The physical layout of the new board will follow the original as near as possible to be sure that the good performance of Hermes is kept or even improved.

The preliminary list of modifications follows:

1: New PA giving 5W PEP output. By increasing the power output it can be used to drive a LDMOS PA directly to >1KW output. I have tested 2 of the newest 14V LDMOS transistors from NXP (Freescale) and they can give >5W linear output, also on 50 MHz. With Pure Signal, the IM3 is >70 dBc at 5W.

Even at 145 MHz, the power out is >1W with good linearity.

2: After a suggestion by Leif Aasbrink, SM5BSZ the DAC is going to give full output all the time and the drive regulation to the PA is done by using a step attenuator after the first low noise amplifier. This will keep the phase noise as low as possible in the TX signal. The same solution is going to be used in Metis.

3:Use the newest SMPSU chips for the power supply. The latest chips are much more “silent” than the old and it is easier to suppress the spurs. By using one for the 5V bus and one for 3,3V and run synchronously, we need only 2 or 3 linear regulators in addition for the most critical systems so the total power consumption can be reduced. It might also be possible to use only one switcher delivering 3,3V. There are only a few circuits that use 5V so just a small linear regulator is needed.

4: Remove the ON/OFF switch from the board. In most systems the switch is on another board or installed on the front separately. And we can use the space for other parts.

  1. Add 2 meter operation on Hermes 2M by using under sampling. By installing

  the 145 MHz BP filters on the bottom side of the board, the switching  from HF to VHF should not introduce any extra spurs.

Including 70 MHz has been asked for but the restricted space forbids this.

And the chances to get extra spurs would increase.

As the new PA can give >1W even on 145 MHz, also TX is included.

6 New FPGA. Phil, VK6PH is looking for a more modern FPGA to replace the Cyclone III that is used today.

7: There is a need for some more I/O´s. For ex. control output for use with EER-PWM Power Amplifiers, interface to control an external ATU (compatible with ICOM ATU)and so on.

We are open for other ideas so please give feedback.

The decision to start a production will be taken after the schematics are completed and the cost is calculated.

A few prototype boards has to be produced and tested and eventually modified.

When the construction is tested and found OK, we can make a list and produce fully populated and tested boards. Also bare boards will be offered for the brave ones.

We also plan to make prototypes of a new Apollo board with 30W PEP out, also on 50 MHz and offer ready made boards without the inductors installed.

At the moment there are no plans to make complete transceivers. But combining Hermes 2M with Apollo and the PiHPSDR controller, a complete transceiver like the one I showed at Friedrichshafen last summer is possible.

We hope there are enough people that are interested in this. When I read the reflectors, my impression is that there still are a lot of people interesting in building their own equipment.

73, Kjell


Hallo zusammen.

Als Apache Labs beschlossen hat, die Produktion des Hermes-Boards zu stoppen, haben wir diskutiert, um zu sehen, ob es möglich ist, es von anderen zu produzieren.

Ich habe lange Zeit über die Möglichkeit nachgedacht, den Bau zu verbessern und einige lang erwünschte Features zu beinhalten. Ich werde die Modifikationen beschreiben, an die ich denke. Und natürlich sind wir offen für andere Ideen!

Wir haben alle Original-Layout-Dateien für Hermes aus Abhi und das ist ein guter Ausgangspunkt.

Endre Kiss, YO6OGJ wird den Layout Job machen. Das erste, was er tun wird, ist, völlig neue Schemata in Altium Designer zu zeichnen. Das physikalische Layout des neuen Boards wird dem Original so nah wie möglich folgen, um sicherzustellen, dass die gute Leistung von Hermes gehalten oder sogar verbessert wird.

Die vorläufige Liste der Änderungen folgt:

1: Neues PA mit 5W PEP Ausgang. 5W linear output, also on 50 MHz.”>Ich habe 2 der neuesten 14V LDMOS Transistoren von NXP (Freescale) getestet und sie können> 5W Linearausgang, auch auf 50 MHz geben. 1W with good linearity.

“>Sogar bei 145 MHz ist die Stromversorgung> 1W mit guter Linearität.

2: Nach einem Vorschlag von Leif Aasbrink wird SM5BSZ der DAC die volle Ausgabe geben und die Antriebsregelung an die PA wird mit einem Stufendämpfungsglied nach dem ersten rauscharmen Verstärker durchgeführt. Dadurch wird das Phasenrauschen im TX-Signal so niedrig wie möglich gehalten. Die gleiche Lösung wird in Metis verwendet.

3: Verwenden Sie die neuesten SMPSU-Chips für die Stromversorgung. Die neuesten Chips sind viel mehr “still” als die alten und es ist einfacher, die Sporen zu unterdrücken. Durch die Verwendung eines für den 5V-Bus und eines für 3,3V und synchron laufen, benötigen wir für die kritischsten Systeme nur 2 oder 3 Linearregler, so dass der Gesamtleistungsverbrauch reduziert werden kann. Es könnte auch möglich sein, nur einen Switcher zu verwenden, der 3,3V liefert. Es gibt nur wenige Schaltungen, die 5V verwenden, so dass nur ein kleiner linearer Regler benötigt wird.

4: Den Ein- / Ausschalter von der Platine entfernen. In den meisten Systemen ist der Schalter auf einer anderen Platine oder auf der Vorderseite separat installiert. Und wir können den Raum für andere Teile nutzen.

5. Fügen Sie 2 Meter Betrieb auf Hermes 2M, indem Sie unter Probenahme. Durch die Installation
  
Die 145 MHz BP-Filter auf der Unterseite der Platine, die Umschaltung von HF auf VHF sollte keine zusätzlichen Sporen einführen.
Inklusive 70 MHz wurde gefragt, aber der eingeschränkte Raum verbietet dies.
Und die Chancen, zusätzliche Sporen zu bekommen, würde sich erhöhen.
6 Neues FPGA. Phil, VK6PH sucht nach einem moderneren FPGA, um den Cyclone III zu ersetzen, der heute verwendet wird.

7: Es gibt einen Bedarf für noch mehr I / O’s. Für ex. Steuerausgang zur Verwendung mit EER-PWM Endstufen, Schnittstelle zur Steuerung einer externen ATU (kompatibel mit ICOM ATU) und so weiter.

Wir sind offen für andere Ideen, also bitte Feedback geben.

Die Entscheidung, eine Produktion zu beginnen, wird nach Abschluss der Schaltpläne getroffen und die Kosten berechnet.

Einige Prototypenbretter müssen produziert und getestet und eventuell modifiziert werden.

Wenn die Konstruktion getestet und gefunden wird, können wir eine Liste erstellen und voll besiedelte und geprüfte Bretter produzieren. Auch bare Bretter werden für die Mutigen angeboten.

Wir planen auch Prototypen eines neuen Apollo-Boards mit 30W PEP aus, auch auf 50 MHz und bieten fertige Boards ohne eingebaute Induktivitäten.

Im Moment gibt es keine Pläne, komplette Transceiver zu machen. Aber die Kombination von Hermes 2M mit Apollo und dem PiHPSDR-Controller, ein kompletter Transceiver wie der, den ich im vergangenen Sommer in Friedrichshafen gezeigt habe, ist möglich.

Wir hoffen, dass es genug Leute gibt, die daran interessiert sind. Wenn ich die Reflektoren lese, ist mein Eindruck, dass es immer noch viele Leute interessant gibt, ihre eigene Ausrüstung zu bauen.

73, Kjell

Hinterlasse einen Kommentar

Hinterlasse den ersten Kommentar!

Photo and Image Files
 
 
 
 
Audio and Video Files
 
 
 
 
Other File Types
 
 
 
 
  Subscribe  
Benachrichtige mich zu:
1 Besucher online
1 Gäste, 0 Mitglied(er)
Translate »