ICOM neuer Wideband Receiver IC-R8600

ICOM IC-R8600 neuer leistungsfähiger Breitbandempfänger mit analogen und digitalen Betriebsarten wie D-Star und dPMR

Product Brochure

Ob mit zwei Empfängern auf einem 19-Zoll-Rack oder zu Hause auf dem Schreibtisch – der IC-R8600 ist ein beeindruckendes Upgrade für jedes seriöse SIGINT-Team, Interferenzforscherteam oder begeisterte Kurzwellen- und Empfänger-Enthusiasten. Mit einer Bandbreite von 10 kHz bis 3 GHz ermöglicht dieser Kommunikationsempfänger das Hören und Sehen verschiedenster Signale auf einem 4,3-Zoll-Farbdisplay. Zusätzlich dekodiert das R8600 diverse digitale Kommunikationssignale, während die fortschrittliche FPGA-Prozessortechnologie für Klarheit und Genauigkeit der empfangenen Signale sorgt. Mit der optionalen Fernsteuerungssoftware für einen Windows®-PC können empfangene Audio- und Spektralbereichsdaten über ein IP-Netzwerk zur Überwachung von entfernten Standorten übertragen werden.
RX-Frequenzen:
10kHz – 3GHz
Decodiert digital einschließlich P25, NXDN? und D-STAR
RX analog mit USB, LSB, FSK, CW, AM, S-AM, FM und WFM
Kanäle:
2000 mit 100 Gruppen
100 Kanäle zum Überspringen von Scans
50 Paare Scan-Kanten
Versionen:
Blockierte oder unblockierte Zellfrequenzen
Empfängerleistung

Das R8600 verfügt über 11 diskrete HF-Bandpassfilter in den HF-Bändern und 13 Bandpassfilter in den VHF/UHF-Bändern. Um ein Überlaufen zu verhindern, wird nur das vorgesehene Signal durchgelassen, während es starke Störsignale außerhalb des zulässigen Bereichs unterdrückt. Der R8600 bietet +30dBm IP3 und 105 dB Dynamik bei 14,1MHz. Die IP3-Leistung beträgt +10 dBm bei 144 MHz und 0 dBm bei 440 MHz.
Software-Demodulation in der FPGA-Verarbeitung

Das R8600 verwendet FPGA (Field Programmable Gate Array) und DSP-Einheiten zur Demodulation, Dekodierung und Signalverarbeitung. Direkte HF-Signale und Zwischenfrequenzsignale, die aus VHF/UHF-Signalen konvertiert werden, werden in einem 14-Bit-A/D-Wandler digitalisiert und zur optimalen Verarbeitung auf das FPGA und DSP übertragen. Die hohe Abtastrate von 122,88 MHz für den A/D-Wandler führt zu einer hervorragenden Aliasing-Reduzierung und Bildempfangsreduzierung.

Software-Demodulation in der FPGA-Verarbeitung
Echtzeit-Spektrum-Umfang

Der IC-R8600 ist der erste Breitband-Desktop-Empfänger auf dem Markt und verfügt über ein hochauflösendes Echtzeit-Spektrum mit Wasserfallbildschirm. Das Display bietet erstklassige Leistung in der Auflösung, maximal 30 Bilder pro Sekunde schnelle Sweepgeschwindigkeit, ±2,5 MHz Weitbereichsspanne (Anzeigebereich) und 110 dB Dynamikumfang (bei ±2,5 kHz Spanne). Der Wasserfallbildschirm ermöglicht es Ihnen, schwache Signale zu finden, indem er die Spektrumsveränderung über die Zeit anzeigt. Tippen Sie auf den Spektrum- oder Wasserfallbildschirm, um als Betriebsfrequenz auszuwählen. Die Peak-Suchfunktion findet mehrere Peakfrequenzen innerhalb des Bereichs und hilft Ihnen bei der Auswahl.

Das Spektrum des Spektrums bietet die gleichzeitige Bearbeitung einiger der teureren Geräte! Das bedeutet, dass Sie entweder das Spektrum oder den Wasserfall verwenden können, um schnell zu einem bestimmten Signal zu gelangen, während Sie das Audiosignal des Empfängers hören. Der Touchscreen des R8600 führt eine “Vergrößerungsfunktion” ein. Wenn Sie zum ersten Mal den Bildschirm des Zielfernrohrs berühren, wird das berührte Teil vergrößert dargestellt. Durch erneutes Antippen des Scope-Screens wird die Arbeitsfrequenz verändert und Sie können die Frequenz exakt einstellen.
Intuitive Bedienung

Die IC-R8600 Benutzeroberfläche ermöglicht eine schnelle und präzise Bedienung, um die gewünschten Signale effizient zu erfassen. Das große 4,3-Zoll-Farbdisplay mit Touchscreen-Funktion ist für die Erfassung von Betriebsinformationen konfiguriert. Durch Antippen von Anzeigen und Symbolen auf dem Bildschirm öffnet sich das Einstellungsmenü und die Parameter können einfach eingestellt werden. Drücken Sie die Multifunktions-Drehknöpfe DIAL A, B oder C, um verschiedene Funktionen wie Scangeschwindigkeit, HF-Verstärkung, Audioton, Displaybeleuchtung und mehr anzuzeigen.

Popup-Menü erscheint durch Drücken von DIAL B

Funktionsmenü für Touchscreen-Bedienung
RSSI (Empfangener Einzelfestigkeitsindikator)

Der IC-R8600 zeigt in der RSSI die Typen S-Meter, dBµ¬, dBµ¬ (emf) und dBm-Meter an. Das dBµ¬, dBµ¬ (emf) und dBm-Meter hat eine hohe Genauigkeit von ±3 dBµ (zwischen 0,5-1100 MHz), die zur Messung des Signalstärkepegels verwendet werden kann.
Zusätzliche Merkmale

SD-Kartenslot für Empfangsprotokoll, Decodierprotokoll und Sprachaufzeichnung
Screen-Capture-Funktion speichert einen Screenshot im PNG- oder BMP-Format
I/Q-Signalausgang für die Verwendung mit zukünftigen Firmware-Upgrades und SDR-Software von Drittanbietern und/oder externer Dekodierung
Fernsteuerungsfunktion über IP-Netzwerk oder USB-Kabel
Scannt bis zu 100 Kanäle pro Sekunde im Speicher-Scan-Modus
Programmscan/Feinprogrammscan
Prioritätsprüfung
Speicher-Scan
Ausgewählter Speicherscan
Durchsuchen des ausgewählten Modusspeichers
Automatischer Speicher-Schreibscan
Drei Antennenanschlüsse: SO-239, Phono (RCA), Typ-N


General
Frequency coverage 0.010000–821.999999*, 851.000000–866.999999,
896.000000–3000.000000 MHz
*Guaranteed range: 0.100000–821.999999 MHz
Antenna connector ANT 1 (0.01–3000 MHz): Type-N (50 Ω)
ANT 2 (0.01–30 MHz): PL-259 (50 Ω)
ANT 3 (0.01–30 MHz): RCA (500 Ω)
Frequency stability Less than ±0.5 ppm (at 25˚C after warm up)
Mode USB, LSB, CW, FSK, AM, FM, WFM, Digital
(D-STAR, P25 Phase 1, NXDN, dPMR, DCR)
Number of channels 2000 regular with 100 groups, 200 auto memory write, 100 skip and 100 scan edge channels
Scan types Programmed, memory, selected memory, selected mode, auto memory write, priority scan and Δf scan
Power supply requirement 13.8 V DC ±15%
DC current drain Stand-by: 1.8 A, Maximum audio: 2.0 A
Operating temperature range –10 ˚C to +60 ˚C; 14 ˚F to 140 ˚F
Frequency resolution 1 Hz
Dimensions (W × H × D)
(projections not included)
220 × 90 × 230 mm; 8.7 × 3.5 × 9.1 in
Weight (approximately) 4.3 kg; 9.5 lb
Receiver
Receiver system
0.010–29.999 MHz
30.000–499.999 MHz
500.000–1099.999 MHz
1100.000–1499.999 MHz
1500.000–3000.000 MHz MHz
Direct sampling
Double superheterodyne (IF: 778.7, 46.35 MHz)
Double superheterodyne (IF: 278.7, 46.35 MHz)
Triple superheterodyne (IF: 900–500.000001, 278.7, 46.35 MHz)
Triple superheterodyne (IF: 1000–500, 278.7, 46.35 MHz)
Sensitivity*1 (Preamp ON)

SSB/CW/FSK
  (at 10 dB S/N)

 
 

AM
   (at 10 dB S/N)

FM
  (at 10dB S/N)

WFM
   (at 12 dB SINAD)

D-STAR, NXDN, dPMR
   (1% BER)

P25
   (5% BER)

0.1– 1.799 MHz
1.8– 29.999 MHz
30– 1099.999 MHz
1100– 1999.999 MHz
2000– 3000 MHz

0.1– 1.799 MHz
1.8– 29.999 MHz
30– 1099.999 MHz
1100– 1999.999 MHz
2000– 3000 MHz

0.1– 1.799 MHz
1.8– 29.999 MHz
30– 1099.999 MHz
1100– 1999.999 MHz
2000– 3000 MHz

0.1– 1.799 MHz
1.8– 29.999 MHz
30– 1099.999 MHz
1100– 1999.999 MHz
2000– 3000 MHz

0.1– 1.799 MHz
1.8– 29.999 MHz
30– 1099.999 MHz
1100– 1999.999 MHz
2000– 3000 MHz

0.1– 1.799 MHz
1.8– 29.999 MHz
30– 1099.999 MHz
1100– 1999.999 MHz
2000– 3000 MHz

–6 dBμ
–14 dBμ
–10 dBμ
–10 dBμ
–8 dBμ

16 dBμ
8 dBμ
15 dBμ
15 dBμ
15 dBμ


–6 dBμ*2
–6 dBμ
–6 dBμ
–4 dBμ



3 dBμ
3 dBμ
5 dBμ


–2 dBμ*2
–2 dBμ
–2 dBμ
0 dBμ


–5 dBμ*2
–5 dBμ
–5 dBμ
–3 dBμ

*1 BW: WFM=180 kHz, FM=15 kHz, AM=6 kHz, SSB/FSK=2.4 kHz, CW=0.5 kHz
*2 28–29.999 MHz

Selectivity

LSB/USB/FSK (BW: 2.4 KHz)
 
 
CW (BW: 500 Hz)
 
 
AM (BW: 6 kHz)
 
 
FM (BW: 15 kHz)
 
 
WFM

More than
Less than

More than
Less than

More than
Less than

More than
Less than

More than
Less than

2.4 kHz/–3 dB
3.6 kHz/–60 dB

500 Hz/–3 dB
700 Hz/–60 dB

6.0 kHz/–3 dB
15.0 kHz/–60 dB

12.0 kHz/–6 dB
25.0 kHz/–60 dB

180 kHz/–6 dB

Spurious and image rejection
0.010–29.999 MHz
30.000–1099.999 MHz
0.010–29.999 MHz
30.000–1099.999 MHz
(Analog mode operation)
More than 70 dB
More than 50 dB
More than 40 dB*3
More than 40 dB*3

*3 More than 35 dB for 1st lF through above 1100 MHz. More than 30 dB for 1st lF image above 2000 MHz.

Audio output power More than 2.0 W (8 Ω load, 10% distortion)

Hinweis zum Beitrag von Egbert PAØEJH.

Hinterlasse einen Kommentar

Hinterlasse den ersten Kommentar!

Benachrichtige mich zu:
Photo and Image Files
 
 
 
 
Audio and Video Files
 
 
 
 
Other File Types
 
 
 
 
wpDiscuz
7 Besucher online
7 Gäste, 0 Mitglied(er)
Translate »