BobSmeter-Flex von WoodBoxRadio in PowerSDR

BobSmeter-Flex von WoodBoxRadio in PowerSDR

Ich benutze in meinem PowerSDR Programm das BobSmeter von WoodBoxRadio. Hierzu benötigt man zum einen die Software BobSmeter und einen Virtual Serial Ports Emulator, beide Dateien sind zum Download unten angehangen sowie eine Beschreibung zum BobSmeter.

Hier zeige ich die nötigen Schritte zur Installation:

Die Datei BobSmeter entpacken, im Verzeichnis befindet sich die Config Datei ConfigSmeter-Flex.txt hier trage ich die zu benutzende virtuale Com-Schnittstelle ein und nachfolgende Werte, in meinem Beispiel COM10.

//CAT1: PowerSDR;
ComCat1=COM10;

//System – ColorBackground=1;
ColorBackground=1;
SmeterTop=-833;
SmeterLeft=1097;
TimerInterval=20;
AvgOn=1;
AvgType=0;
AutoSynch=1;

Man kann diese Configuration auch über die Oberfläche von BobSmeter machen:

Jetzt benötigen wir noch eine virtuale Com-Schnittstelle die wir später in PowerSDR eintragen, über die wir die Daten für unser S-Meter bekommen. Hierzu benutze ich die Software VSPE, diese ist für 32bit Systeme frei, bei 64bit Systemen kommt eine Meldung die man aber übergehen kann.

Danach konfiguriert Ihr einen Pair-Adapter, Schnittstelle 1 – COM9 und Schnittstelle 2 – COM10, dann mit der grünen Playtaste starten.

Jetzt noch in PowerSDR unter Setup und CAT Control (CAT+) die Com-Schnittstelle (COM9) angeben.

Über die COM9 werden die S-Meter Daten weiter geleitet an die COM10 die wir als Pair-Adapter configuriert haben und im BobSmeter eingetragen haben.

Jetzt könnt Ihr Euer BobSmeterFlex.exe aus dem entpackten Ordner vom BobSmeterFlex starten.

Viel Spass und 73 Jörg de DD8JM

 
Beschreibung von BobSmeter:

Hinterlasse einen Kommentar

Hinterlasse den ersten Kommentar!

Benachrichtige mich zu:
Photo and Image Files
 
 
 
 
Audio and Video Files
 
 
 
 
Other File Types
 
 
 
 
wpDiscuz
3 Besucher online
3 Gäste, 0 Mitglied(er)
Translate »