Update-Thetis-Version 2.8.11 21g verfügbar von Richie MW0LGE

Ich werde hier nicht jedes Update von Richie MW0LGE posten, dafür gibt es das Forum von Apache Labs.
Es soll die OM´s erreichen, die sich nicht so häufig mit dem Thema beschäftigen und so den Link zur Download-Seite besser finden können. An dieser Stelle möchte ich mich nochmal bei Richie für seine tolle Arbeit bedanken.

UPDATE 21g

Update 21g ist da. Es ist in erster Linie eine Fehlerkorrektur, da die freie Zeit in den letzten Wochen etwas knapp war. Ich wollte es vor dem Wochenende herausbringen, also hier ist es. Es sollte kein erzwungenes DB-Update nötig sein, wenn man von 21f umsteigt.

Important things to note :

gdi+ wurde deaktiviert und wird zu einem späteren Zeitpunkt vollständig aus der Quelle entfernt
TX-EQs werden jetzt angewendet, wenn TX-Profile geändert werden, so dass man bei Meldungen über schlechte Audioqualität weiß, warum
viele neue Midi-Funktionen (danke Sigi), ich habe nichts davon getestet
Die P1-Timeout-Implementierung (wenn das Radio ausgeschaltet wird und die Konsole noch läuft usw.) ist möglicherweise nicht korrekt implementiert. Warten auf Informationen, aber dachte, etwas besser als nichts.

Für diejenigen, die es interessiert: 213 x 64bit-Downloads gegenüber 20 x 32bit-Downloads für die vorherige 21f-Version.

Danke, Richie.


21g
fix: Problem mit dem Entfernen von \ aus -datapath behoben, und interne Verwendung von AppDataPath bereinigt, danke DL2XY
fix: scope2 top scope funktioniert jetzt wie erwartet (falscher Array-Zähler wird verwendet)
fix: scope wird jetzt in DX2 korrekt gerendert, wenn gefüllte Geometrie verwendet wird
fix: Scope-Ansichten funktionieren jetzt wieder im TX-Modus (Spektral-Scope-Panadapter-Problem besteht immer noch – todo)
fix: Der TX-EQ wird jetzt beim Wechsel des TX-Profils angewendet. Zuvor musste man einen TX-EQ-Schieberegler bewegen, um dies zu erreichen. Dies behebt auch Startprobleme, bei denen der TX-EQ nicht angewendet wurde.
fix: Das Problem mit dem Schließen des P1 wurde behoben. Dies steht im Zusammenhang mit einem Fix in 21a, der eine Änderung an ForceReset vorgenommen hat (siehe 21a Notes)
fix: Die Funktion checkVersion() im Zusammenhang mit wdsp wurde korrigiert, da die Versionsprüfung der wdsp.dll auskommentiert war. Jetzt *10 für die wsdp version.c Versionsnummer, um mit Versions.cs übereinzustimmen
fix: P1 nimmt jetzt eine Zeitüberschreitung in Kauf und aktualisiert den Client in den ausgeschalteten Zustand, wenn die Verbindung unterbrochen wird. Dies trat auf, wenn das Funkgerät ausgeschaltet wurde, während der Client lief, und er in einen nicht ansprechbaren Zustand überging.
fix: Die 31/61dB-Dämpfungsstufe sollte für Funkgeräte wie 200D’s wieder funktionieren. Zuvor wurde bei 31dB visuell gestoppt, obwohl es sich änderte, wenn man über 31 hinaus klickte.
fix: tx/rx Verstärkungsobergrenze auf 40dB in VAC1 Kat-Befehlen für beide TX/RX begrenzt. Bringt es in Einklang mit VAC2. Geändert von Sigi DH1KLM
add: FW Version zur Titelleiste hinzugefügt
add: TX EQ Taste auf dem Frontend ist jetzt enthalten, wenn hervorgehobene Sendeprofil-Speicherpunkte angezeigt werden
add: Midi-Befehlsunterstützung für 2Tone, das intern ZZTU verwendet
fix: ZZBT ändert jetzt das RX2-Band korrekt
add: viele Midi-Befehle (20+) hinzugefügt mit Quelle von Sigi DH1KLM, die meisten gelten für RX2, aber es gibt auch andere
PS-A Ein Aus, VFOB 100Khz runter, VFOB 100Khz rauf, Thetis schließen, Toggle TX VFOA VFOB, TUN Power Level
Für RX2
Mode Next, Mode Previous, Filter Wider, Filter Narrower, AGC Mode Up, AGC Mode Down, CTU On Off, Mode SSB
Modus LSB, Modus USB, Modus DSB, Modus CW, Modus CWL, Modus CWU, Modus FM, Modus AM, Modus DIGU, Modus DIGL, Modus SAM
Modus DRM, AGC-Modus, Rauschsperre Ein Aus, Rauschsperrenpegel
change: alle Konsolen MessageBox Popups sind jetzt TOPMOST. Dies sollte Probleme beheben, bei denen DB-Udpates und ähnliches Messageboxen unterhalb des Konsolenfensters anzeigen und somit ‚versteckt‘ werden
change: gdi+ Engine Unterstützung entfernt
change: CTRL zu SHIFT Taste geändert, wenn man Min/Max Grids auf Panafall zieht, um die beiden RX’s zu verbinden. Zuvor gab es einen Konflikt mit CTRL-Rechtsklick zum Hinzufügen von notch
change: x86 und x64 werden jetzt in der Titelleiste anstelle von 32/62bit verwendet

Compiled Test Releases

Downloads: https://apache-labs.com/community/viewtopic.php?f=9&t=3817

HINWEIS: Bitte sichern Sie Ihre Datenbank.

Diese Updates nehmen eine Reihe von Änderungen an der Datenbank vor, die zu einem Verlust Ihrer Einstellungen und Bandstack-Einträge führen können. Wenn Sie von einer Version vor 21f auf das 21g-Update umsteigen, müssen Sie die STRG-Taste gedrückt halten, wenn Sie Thetis zum ersten Mal starten, nachdem Sie die Dateien mit den Inhalten aus der Zip-Datei aktualisiert haben (siehe Anleitungsabschnitt und Video unten). Wenn Sie von 21f zu 21g wechseln, müssen Sie die Strg-Taste nicht gedrückt halten.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Translate »