Bauvorschlag Duo-Feed Helix/LNB für Hail-Sat QO-100 von Günter DF2GB

Bauvorschlag Duo-Feed Helix/LNB für Hail-Sat QO-100 von Günter DF2GB

Günter DF2GB bei QRZ.com

Hallo, mein Name ist Günter (Spitzname im CW ” GUN “).
Ich wurde 1965 geboren und bin seit 1989 ein lizenzierter Funkamateur DB4VO (und seit 2011 neue DF2GB).
mein QTH liegt im Südwesten Deutschlands, ca. 15 km nahe der Grenze zu Frankreich und Luxemburg.
Der Name meiner Heimatstadt ist Orscholz.
Meine Arbeitsbedingungen für Kurzwellen sind :K3, Anan-10, Stepp IR, 6m – 20m und 2x 21m Doppel-Zepp.
VHF-UHF IC 910, Haushaltverstärker: 2m 3CX800A7, GS35B, 70cm 3CX800A7, 23cm TH308, 10Ghz 5 Watt
Antennen: 2m 2 x 11 Ele. Flexa, 70cm 4 x 13Ele. Hausgemacht, 10Ghz 85cm Schüssel für Regenstreuungen
Homade Project: Sat QO 100, LDMos. PA, 3cm Transverter, 3,2m Maschenschale für EME, 6m 5 ele und Quad

Neues Projekt: Helix LHCP für 1m Offsetschüssel inkl. PLL-LNB von Inverto und GPSDO

Hier der Bauvorschlag zum download Bauvorschlag Duo

 

8 Antworten

  1. Walter sagt:

    Geht es sich bei der Helix Antenne auch noch aus wenn man rechts davon das LNB für Astra vorbei Schielen lässt. ?

  2. Andy sagt:

    Hallo Günter,

    Interesaante Anleitung. Werde ich mal versuchen. Ich habe einen 80cm-Spiegel.
    Geht die Helix ohne Veränderungen da auch?

    VY 73, Andy, DL1AKP

  3. Jan van der Heijden DL9OSS sagt:

    ich habe den send antenne (helical) nach gebaut und arbeite via q100 mit ein 80 cm spiegel
    Kan leider das Helical nicht 100 pro abstimmen weil ich für 2,4 Ghz hast du aug ein entwarf für ein swr Messgerät ?

  4. Jürgen Pott sagt:

    Hallo OM Günter ,

    mit Interesse hab ich Deinen o.g. Beitrag gelesen.

    Ich gehe davon aus das bei der Angabe des Drahtdurchmessers ein Druckfehler vorliegt .

    Für nachstehende Drahtquerschnitte ergeben sich folgende Drahtdurchmesser :

    6mm² – 2.764 mm ; 10mm² – 3.57 mm ; 16mm² – 4,514 mm.

    Ich gehe davon aus das die Helix aus 16mm² mit 4,514mm Draht Querschnitt

    gefertigt wurde , oder ?!

    Sind die 4,5 Wdg. optimal für Offsetspiegel ?

    Ich möchte damit mit meinem 1,2m Offsetspiegel in DATV über den Breitbandtransponder

    senden, dort kämpfen die OMs um jedes einzelne dB .: QO-100 / Es’hail-2 Wideband Spectrum Monitor

    Spiegelrandüberstrahlung ist bei reinem Sendebetrieb ja wohl unkritisch.

    Mit Dank im vorraus +

    Vy73 , de Jürgen , DF1EO

    • Günter sagt:

      Hallo Jürgen, es handelt sich um ein Druclfehler, es sollen 16mm² sein, also d=4,5mm , ich betreibe einen 1m Offset mit 3,5 Turn, 5 Turns waren 2db, 2,5 Turn auch 2 db schlechter über den Transponder,

  5. Martin DM4iM sagt:

    Hallo,
    10mm² ist nicht 4.4mm Durchmesser, eher 3.75mm. Ich probiere es trotzdem mit dem 10 Quadrat Installationsdraht aus dem Baumarkt.
    73, Martin

  6. Hans-Jürgen DL3HJG sagt:

    Hallo Günter,
    mit dieser Anordnung sind LNB und Helix exakt auf einer Achse. Das finde ich sehr gut.
    Über so eine Anordnung dachte ich auch schon nach. Nur befürchtete ich eine starke Beeinflussung des 10GHz-Empfangs durch die Helix.
    Kannst Du dazu eine Angaben machen?
    Ich habe mich für ein Patch entschieden.
    73
    Hans-Jürgen DL3HJG

    • Günter sagt:

      Hallo Hans-Jürgen,
      die Anordnung ist schon Version 4. Die Anordnung der Helix ist so optimiert, das kein Empangsverlust mehr entstehen. 73 Günter

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Translate »
×

Powered by WhatsApp Chat

× Wie kann ich dir helfen?