VisAir QRP HF Transciever DDC DUC

Moderner VisAir QRP SW-Transceiver
Mikroprozessorgestützte Signalverarbeitung.


Der Transceiver verfügt über eine fortschrittliche Datenverarbeitungstechnologie im DSP und die Informationsausgabe auf dem großen 7″ TFT-LCD-Farb-Touchscreen mit einer Auflösung von 800×480 mit kapazitivem Touchscreen.

Minimale Signalverzögerungen beim Empfangen und Senden. Qualitativ hochwertige SSB-Signalbildung nach der Methode von CESSB. Der Benutzer kann eine große Anzahl von Parametern des Transceivers einstellen.

Informativer Qualitäts-Spektrumanalysator und Wasserfall

Die Anzeige der Informationen des Spektrumanalysators erfolgt in Echtzeit, wodurch Sie vollständige visuelle Informationen über die Korrespondenzen in der Analysatorbandbreite erhalten.

Der Spektrumanalysator verfügt über einen einstellbaren sichtbaren Tiefenschärfebereich von -150 dB bis 10 dB, der es dem Bediener ermöglicht, den Spektrumanalysator auf die aktuellen Empfangsbedingungen abzustimmen.

Zweiter Umfrage-Empfänger

Ein zusätzlicher Übersichtsempfänger, der im Band 0,01 – 60 MHz arbeitet, ermöglicht einen schnellen Überblick über andere Bänder und Stationen im Schwad des ersten Empfängers. Unabhängige Einstellung von Sichtband, Modulationsart und Filterbreite für den zweiten Empfänger.

Audio-Player

Mit dem eingebauten Audioplayer können Sie die empfangenen Sender aufzeichnen und bei Bedarf ein Demonstrationssignal an den Korrespondenten geben.
Sendevorverzerrung mit der Möglichkeit, einen externen Abgriff nach dem Leistungsverstärker anzuschließen.

Die Signalvorverzerrungsfunktion im Leistungsverstärker reduziert die Intermodulationsverzerrungen bei der Übertragung in SSB.

Funktion Antennenanalysator

Ermöglicht die Messung des Antennen-TLC

Software-Audioprozessor

Ermöglicht eine gute Tonqualität des Audiosignals bei der Übertragung.

Zusammensetzung:

Phasenschieber
Bandpassfilter
Band-Kompressor
Equalizer
Soft-Kompressor
Nachhall
Begrenzer
Drei voreingestellte Einstellungen

USB-Anschluss hat 2 COM-Ports, Audio in/out, IQ-Signal (192 kHz)

IQ-Signal ermöglicht die Verwendung von Fremdsoftware zur Darstellung des Panoramas auf einem externen Monitor

Der Transceiver kann sowohl unter stationären als auch unter Feldbedingungen eingesetzt werden.

Spezifikationen

Frequenzbereich der empfangenen und gesendeten Frequenzen, MHz 0,01 – 30
Empfindlichkeit, μV 0,1 MDS (500 Hz) -126 dBm
Maximale Ausgangsleistung des Senders, W 20
IMD3 nicht kleiner als 40 dBm mit eingeschlossener Signalvorverzerrung
Dynamikbereich bei Sperrung im CW-Band, dB ~120
Dynamikbereich des IMD3, dB ~90
Versorgungsspannungsbereich, DC 12 … 13,8V
Maximale Stromaufnahme, А 5
RF ADC-Taktfrequenz, MHz 122
RF ADC Bittiefe, Bit 14
Strahlungsarten SSB, CW, RTTY, AM und FM
Bandbreite Panorama, 24, 48, 96, 192 kHz
Zweiter Scope-Empfänger, MHz 0,01 – 30
Gesamtabmessungen des Geräts, mm 105 (mit Bedienelementen) x 265×115 mm HxB
Gewicht, kg 2

 

KIT
Der Transceiver wird als teilmontierter KIT-Bausatz hergestellt.
Der Transceiver ist zu 95 % montiert.
Der Bausatz enthält alle Zubehörteile mit Ausnahme der Spulen- und Trafodrähte

Zusammensetzung des KIT
Frontplatte mit montierter und konfigurierter Systemplatine, einschließlich Display und Bedienelementen. Metalltrennwand – Bildschirm.
Die Rückseite des Gehäuses mit dem Kühlkörper und der teilweise montierten Endstufenplatine.
Die Seitenwände des Transceiver-Gehäuses.
Griffsatz an Drehgebern mit Schlüssel.
Lautsprecher mit Rückwand, Stecker für Antennenanschluss.
RD16-Ausgangstransistoren und 9-Volt-Stromversorgungsregler mit Substrat. Erdungsanschluss. Stromanschluss des Transceivers.
Satz Kerne zur Herstellung von Übertragern der Endstufe. Versorgungsringe der Endstufe.
Leiterplatte für den Ausgangstransformator. 0,1 mm Kupferblech für den Ausgangstransformator.
Ferritkerne für LPF-Filter.
Schlaufenkabel mit Steckern zum Verbinden der Platinen untereinander.
HF-Kabel. Stromkabel der Systemplatine.
Gehäuse-Schraubensatz.

 

Erscheinungsbild

Erscheinungsbild

Kühler, Rückansicht

Montage der Systemplatine

Montage der Systemplatine

PA-Platine

Systemplatine

Gedruckte Schaltkreise

LPF

VSW

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

5 Antworten

  1. Rolf sagt:

    aller guten Dinge sind drei, hi:
    hatte mich zuerst auf die Seite mit der 100W Version verirrt. Die gibt es auch!
    Auf den Seiten mit der QRP-Version ist eine „assembly instruction.pdf“ zu finden, aber nach dem download erscheint nur eine russische Beschreibung.

  2. Rolf sagt:

    noch was:
    auf der HP des Herstellers kann man lediglich ein Handbuch in russisch und spanisch finden.
    Eine Preisliste gibt es nicht. Schade, ansonsten macht das Gerät einen guten Eindruck.

  3. Rolf sagt:

    ausser dem ersten Bild werden die nachfolgenden Bilder nicht angezeigt

  4. Ralf sagt:

    Hallo Jörg, ich bedanke mich für deine immer wieder giuten News.
    Leider ist nichts zum Preis veröffentlicht und wenn man auf die russischew Website geht, versteht man nur Bahnhof. Ich finde, ein Transeiver der mit englischen Begriffen beschriftet ist, sollte auch eine englische Website haben so das man dort auch Preise zum Objekt finden kann.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Translate »