RADIOBERRY HF SDR TRANSCEIVER PI HAT – ER IST WIEDER DA!

TechMinds: Test der neuen RadioBerry-Produktionen – ein HF SDR-Transceiver Raspberry Pi,

Ich hatte bereits im März 2020 über den RadioBerry HF SDR Transceiver berichtet, ein Open Source Projekt von PA3GSB. Er basiert auf dem AD9866-Chip, der ihm einen 12-Bit-ADC mit einem RX- und einem TX-Kanal, eine maximale Bandbreite von bis zu 384 kHz und einen Betriebsfrequenzbereich von 0 bis 30 MHz verleiht.

Aufgrund von Engpässen bei FPGA-Bauteilen war der Baustein lange Zeit nicht lieferbar und stagnierte. Kürzlich wurde jedoch eine neue Version von dem bekannten SDR-Hardware-Cloner RADIOBERRY HF SDR TRANSCEIVER PI HAT veröffentlicht und ist nun auf Aliexpress für 175,15erhältlich und bei Amazone für .

Da das Design für dieses Projekt Open Source ist, ist Justins neue Version legal und er hat die neu gestalteten Open-Source-Dateien auf seinem GitHub veröffentlicht.

In seinem neuesten Video testet Matt vom TechMinds YouTube-Kanal dieses neue Board. Er erklärt zunächst die Geschichte des RadioBerrys und zeigt, wie man es aufstellt und die Software installiert. Anschließend demonstriert er, wie das Board einige HF-Signale empfängt, auf 3 kHz und 5 kHz sendet und wie es eigenständig auf einem Raspberry Pi 4 mit Bildschirm läuft.

Hier werfen wir einen weiteren Blick auf den Radioberry HF SDR Pi Hat, der gerade wieder zum Verkauf freigegeben wurde.

Official purchase links: https://s.click.aliexpress.com/e/_Dch…   https://s.click.aliexpress.com/e/_Dlo…

Buy From Amazon.com https://amzn.to/3NXF5f0

IPS Touch Display https://s.click.aliexpress.com/e/_DE0…

Original Radioberry 2.x https://github.com/pa3gsb/Radioberry-2.x

New board design files: https://github.com/fei666888/radiober…

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

 

RadioBerry WIKI

Der RadioBerry ist eigentlich eine Funkkarte (Raspberry-Pi-Hut), die in einen Raspberry Pi eingesteckt werden kann und ein Software Defined Radio (SDR) bildet.

Die Funkkarte verwendet einen Analog Devices AD9866, ein 12-Bit-Breitbandmodem mit gemischten Signalen, das als SDR-Transceiver mit direkter Abwärtswandlung (DDC) und direkter Aufwärtswandlung (DUC) für 0-30 MHz umfunktioniert wurde.

Die Funkkarte verwendet ein Intell Cyclone 10LP FPGA, das den 10CL16 und 10CL25 unterstützt. Die Firmware wird über den Raspberry Pi geladen.

Die Spannungsversorgung der Funkkarte erfolgt über den Raspberry Pi.

Zur Ansteuerung von Filterkarten oder anderer erweiterter Hardware steht ein IN-OUTPUT zur Verfügung.

Das Projekt befindet sich in einem ‚Perpetual beta‘ Stadium. Für weitere Informationen siehe: https://en.wikipedia.org/wiki/Perpetual_beta

Dieses Projekt ist inspiriert von der Arbeit der Hermes Lite 2 Gruppe, https://github.com/softerhardware/Hermes-Lite2. Ein besonderer Dank geht an Steve Haynal.

Das Wiki und das GitHub Repository sollen jedem helfen, der dieses wunderbare kleine Radio nutzen möchte.

Das Funkgerät besteht aus 2 Komponenten:

Raspberry Pi (RPI4)
Radioberry-Karte (Raspberry Hut)

Auf dem Raspberry Pi läuft das Raspberry Pi Operating System (früher Raspbian genannt).

PCBA.jpg

0 0 Stimmen
Article Rating
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
Der Nutzung, Verarbeitung und Speicherung meiner Daten stimme ich zu.
0 Comments
Inline-Rückmeldungen
Alle Kommentare anzeigen
Translate »
0
Ich hätte gerne Ihre Gedanken, bitte kommentieren Sie.x